YouTube-Erfolg Obdachloser spielt auf Straße Piano - wird weltberühmt

04.01.2017

Sein Körper ist mager, die Kleidung abgewetzt. Auf dem Bürgersteig einer Straße in Sarasota (Florida) sitzt Donald Gould am Klavier. Seine Finger wirbeln über die Tasten. 

styx-come-sail-away-piano-obdachloser-donald-gould
© Screenshot YouTube/Sly Dylan

Passanten filmen den Virtuosen eigentlich nur zufällig wie er den Kult-Hit "Come Sail Away" der 80er-Rockband Styx zum Besten gibt. Der eklatante Kontrast der magischen Musik und seines Äußeren fasziniert sie.

Unglaublich: Obdachloser verwandelt sich in Dressmen

Am nächsten Morgen ist Gould weltberühmt. Er - der Ex-Soldat und obdachlose Witwer.

Bis heute haben knapp 27 Millionen Menschen den YouTube-Clip gesehen. Darunter auch sein volljähriger Sohn, zu dem er Jahre keinen Kontakt hatte.

Geheimversteck: Obdachloser baut Bunker in Tunnel unter New York

Dank des YouTube-Videos und Songs von Styx bekam Donald Gould eine zweite Chance. 

In den USA sind 20 Prozent der männlichen Obdachlosen Kriegsveteranen. Das sind rund 40.000 Männer, die jede Nacht einen warmen Schlafplatz suchen. Die Mehrzahl von ihnen ist bereits über 50 Jahre alt und hatte ihr Leben dem Militär gewidmet. Sie leiden an den psychischen Folgen des Krieges, haben posttraumatische Belastungsstörungen, sind von der Gesellschaft verstoßen und flüchten sich deshalb in Drogen und Alkohol.

Donald Gould Piano-Perfomance kannst du hier sehen:

Das Orginal von Styx kannst du hier sehen:

Das könnte dich interessieren:
Khalil Rafiti: Heroin-Junkie wird zum Multimillionär
9 Bier-Mythen, an die kein Mann glauben sollte

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.