Männerhelden

Was macht Stefan Waggershausen heute?

Stefan Waggershausen ist in den 80ern ein deutscher Superstar. Was macht Stefan Waggershausen heute?

Stefan Waggershausen
Stefan Waggershausen gelingt mit "Hallo Engel" der Durchbruch Foto: imago images / teutopress

Stefan Waggershausen - ein musikalischer Anfang

Stefan Waggershausen kennen die meistens von uns durch seine 80er-Hits "Hallo Engel", "Es geht mir gut" oder durch das Duett mit Sängerin Alice: "Zu nah am Feuer".

Doch schon in den 70er-Jahren ist Waggershausen, geboren am 20. Februar 1949 in Friedrichshafen, musikalisch umtriebig.

Er wohnt mit u.a. Gunter Gabriel und Otto Waalkes in einer Westberliner Wohnung zusammen, schreibt dort Songs, spielt Konzerte und arbeitet als Textdichter und Produzent für andere Künstler.

Goldene Schallplatte für "Hallo Engel"

Seinen ersten Plattenvertrag als Solokünstler bekommt Waggershausen 1974 bei CBS Records (Columbia Records). Sein Debütalbum "Traumtanzzeit" erscheint im selben Jahr.

Der bekennende Bob Dylan-Fan, der mit 14 Jahren durch die Beatles zur Musik kam, arbeitet neben seiner Liebe zur Musik nebenbei als Radiomoderator, bis ihm 1980 der Durchbruch mit "Hallo Engel" gelingt.

Waggershausen erinnert sich: "Eines Nachts kam dieses Lied ‚Hallo Engel‘, da hatte ich den Film von Humphrey Bogart angeguckt, und schrieb in einer halben Stunde einen Song, der hat mein Leben dann verändert."

Stefan Waggershausen: Tausendsassa vom Bodensee

Für die Platte wird er nach 37 Wochen in den Charts und über 250.000 verkauften Exemplaren mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Mit der Single "Verzeih'n Sie, Madame" belegt Waggershausen beim Vorentscheid für den Grand Prix den vierten Platz. In den 80ern veröffentlicht der Musiker weitere sechs Alben; in den 90ern fünf Platten.

Singer, Songwriter, Produzent,

In dieser Zeit (und vor allem ab den 2000ern) arbeitet Waggershausen, der Anfang der 70er Psychologie studierte, nicht nur als Sänger und Liedermacher, sondern auch als Musikproduzent.

Seine Kunden sind u.a. Wolfgang Petry, Achim Reichel sowie die Produktion am Film-Soundtrack "Sid & seine Freunde - cool & locker" zu "Ice Age".

In den 90ern zieht Stefan Waggershausen für mehrere Monate nach Louisiana. Dem US-Bundesstaat widmet er sein 1995 erscheinendes Album, das er in Teilen dort aufnimmt.

Was macht Stefan Waggershausen heute?

Stefan Waggershausen ist nach neunjähriger Musikpause wieder sehr umtriebig als Sänger. Der inzwischen 71-Jährige hat 2019 sein 15. Studioalbum "Aus der Zeit gefallen" veröffentlicht.

Waggerhausen pendelt zwischen Meersburg am Bodensee und Berlin. Der Südstaaten-Fan ist verheiratet und betreibt mit Sohn Marlon den "Miau Musikverlag".

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.