News

Schock-Nachricht für alle Raucher: Kippen werden knapp!

Weltweit herrscht aufgrund des Ukraine-Kriegs ein Lieferketten-Chaos, das nun auch für Engpässe in Sachen Zigaretten sorgt. Diese Marken sind betroffen.

Mann beim Rauchen
Mann beim Rauchen (Symbolbild) Foto: iStock / Rattankun Thongbun

"Wir spüren die Verknappung deutlich, die Kunden haben das Nachsehen", wird Cyryl Ratz, seines Zeichens Vertriebsleiter Tabakwaren Dietz, in einem Bericht der "Bild" zitiert.

Auch interessant:

Gemeint sind Lieferengpässe, die vor allem die Zigarettenmarken Marlboro Red und Gold betreffen.

Das ist der Grund für die Kippen-Knappheit

Der Grund: Papiermangel. Ein Teil der Kartonagen für die Schachteln kommt nämlich eigentlich aus der Ukraine, aber Hersteller Philip Morris legte sein Werk in Charkiw aufgrund des Kriegs mit Russland still.

Nach Angaben einer Sprecherin des Großhandelsunternehmens Lekkerland sind "einzelne Verpackungsgrößen" von den Lieferschwierigkeiten betroffen - und zwar die mit 22 und 29 Zigaretten.

Besonders betroffen: Zigaretten aus dem Automaten

Besonders knapp sind laut Ratz derzeit Kippenschachteln aus dem Automaten. Ein Sprecher von Philip Morris betonte gegenüber "Bild" aber: "Wir passen unsere Lieferketten kontinuierlich an."

Marlboro-Raucher:innen müssen eventuell aber für eine Zeit auf andere Marken ausweichen - oder natürlich am besten ganz mit dem Rauchen aufhören.

*Affiliate-Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.