Pflege-Update

Saunaofen: Die besten Modelle im Vergleich

Du hast bereits eine Sauna, brauchst aber noch einen vernünftigen und leistungsstarken Saunaofen? Wir zeigen dir die besten Modelle in unserem Vergleich.

Saunaofen - Sauna - Finnische Sauna
Die meisten Saunaöfen haben einen Temperatur-Regelbereich zwischen 70 und 125 °C Foto: iStock/Grigorev_Vladimir

Das Wichtigste in Kürze

  1. Zu einer vollständig ausgestatteten Sauna gehört natürlich auch ein Saunaofen dazu
  2. Für den heimischen Gebrauch eignen sich vor allem Elektro-Saunaöfen sowie Bio-Kombiöfen
  3. Je nach der Größe der Sauna sollte die Leistung des Ofens zwischen 6 und 9 kW liegen

Saunaofen: Die besten Modelle im Vergleich

Wir zeigen dir ein paar der besten Saunaöfen, die es auf dem Markt gibt und erklären dir, welches Modell zu dir und deiner Sauna passt.

Saunaofen Well Solutions

Vergleichs-Sieger ist der Saunaofen Well Solutions. Das Gerät hat einen starken Temperatur-Regelbereich zwischen 40 und 125 °C. Weiterhin ist er hochwertig verarbeitet und hat eine Duft- und Kräuterschale für den Verdampfer. Die Luftfeuchtigkeit ist regulierbar und integriert ist ein Messgerät für eine getaktete Feuchtigkeitsmessung.

Die Fakten auf einen Blick:

  • Typ: Bio-Kombiofen

  • Heizleistung: 9 kW

  • Empfohlene Kabinengröße: 9 bis 14 cbm

  • Temperatur-Regelbereich: 40 bis 125 °C

  • Maße: 41 x 30 x 57,5 cm

Saunaofen EOS 34.A

Unser Preis-Leistungs-Sieger ist der Saunaofen EOS 34.A. Der Elektro-Ofen kann in einer klassischen Sauna verwendet werden und hat einen regelbaren Temperaturbereich zwischen 40 und 125 °C. Das Gerät sorgt dabei für eine sehr gleichmäßige Hitzeverteilung und hat ein praktisches Bodenblech als Tropfschale. Im Set enthalten sind neben dem Ofen auch die Steuerung und die Saunasteine.

Die Fakten auf einen Blick:

  • Typ: Elektro-Ofen
  • Heizleistung: 9 kW
  • Empfohlene Kabinengröße: 9 bis 14 cbm
  • Temperatur-Regelbereich: 40 bis 125 °C
  • Maße: 41 x 29 x 65 cm

Saunaofen FlowerW

Der Saunaofen von FlowerW ist ein echtes Schnäppchen. Den Ofen gibt es bereits für 110 Euro auf Amazon zu kaufen. Dennoch erledigt er seinen Job hervorragend. Der Elektro-Ofen ist gut verarbeitet, hat eine gute Heizleistung von 9 kW und ist zudem äußerst einfach in der Bedienung.

Die Fakten auf einen Blick:

  • Typ: Elektro-Ofen
  • Heizleistung: 9 kW
  • Empfohlene Kabinengröße: 9 bis 13 cbm
  • Temperatur-Regelbereich: 65 bis 90 °C
  • Maße: 40 x 22,8 x 55,8 cm

Saunaofen Sentiotec Nordex hot. line

Der Saunaofen Sentiotec Nordex hot.line ist der Kundenliebling auf Amazon. So schreibt ein zufriedener Kunde über den Elektro-Ofen: "Produkt und Lieferung top - gerne wieder", während ein anderer Kunde auch den Kundenservice lobt: "Super schnelle Lieferung und Beratung".

Die Fakten auf einen Blick:

  • Typ: Elektro-Ofen
  • Heizleistung: 8 kW
  • Empfohlene Kabinengröße: 7 bis 13 cbm
  • Maße: 30 x 41 x 57,5 cm

Saunaofen Well Solutions

Der Saunaofen von Well Solutions ist schon ein echtes Profi-Modell. Es handelt sich hier um einen Bio-Kombiofen, der sowohl für die klassische Sauna, als auch fürs Dampfbad genutzt werden kann.

Der Saunaofen bringt dabei eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich. Zum einen ist das Modell hochwertig verarbeitet und hat einen umweltschonenden Energiesparmodus. Weiterhin ist die Luftfeuchtigkeit bis 65 Prozent regulierbar und die Kabine ist in nur 30 Minuten auf 80°C aufgeheizt. Praktisch ist auch, dass keine Montage erforderlich ist, da das Modell als Standofen benutzt werden kann.

Die Fakten auf einen Blick:

  • Typ: Bio-Kombiofen

  • Heizleistung: 9 kW

  • Maße:  76 x 45 x 38 cm

Wie funktioniert ein Saunaofen?

Ein Elektro-Saunaofen besteht aus einem Gehäuse, welches Heizelemente enthält und einem Abdeckgitter, auf welchem die Saunasteine platziert werden. Über einen Stromanschluss wird die zugeführte Energie von den Heizelementen in Wärme umgewandelt, welche widerum von den Heizelementen an die Steine abgegeben wird. Die Steine speichern die Wärme und haben eine angenehme und gleichmäßige Strahlunsgwärme.

Elektro-Öfen, die zusätzlich mit einem Verdampfer ausgestattet sind, nennt man Bio-Kombiöfen. Sie verfügen zusätzlich über einen Wasserbehälter, der einen gesonderten Heizkörper zum Erwärmen der Flüssigkeit hat.

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Wenn du dir einen Saunaofen kaufen möchtest, gibt es ein paar Aspekte, auf die du achten solltest. Zuerst musst du die Maße und die empfohlene Kabinengröße des Saunaofens beachten und mit deiner Heimsauna abgleichen - je größer die Kabine ist, umso größer muss auch die Heizleistung des Saunaofens sein. Auch die Steuerung ist entscheidend - die Bedienung sollte so unkompliziert wie möglich gehalten werden. Und schlussendlich solltest du auch auf das Design ein Auge haben.

Fazit

Um eine Sauna zu erhitzen, benötigst du einen Saunaofen - unterschieden werden dabei Elektro-Öfen und Bio-Kombiöfen. Je nachdem wie groß deine Kabine ist, muss der Saunaofen eine bestimmte Heizleistung haben. Beim Kauf solltest du vor allem auch auf eine möglichst einfache Bedienung achten.