Abschluss

"Rammstein"-Hammer: Band mit krasser Ankündigung

Die Konzerte von Rammstein sind immer wieder ein Fest der Extreme. Aktuell plant die Band offenbar ein ganz besonderes Spektakel.

Till Lindemann
Till Lindemann auf der Stadium Tour in Aarhus, Dänemark Foto: IMAGO / Gonzales Photo

Derzeit holt Kult-Band "Rammstein" die Stadium Tour nach, die eigentlich im Jahr 2019 und 2020 stattfinden sollte, wegen der Corona-Pandemie jedoch teilweise verschoben werden musste.

Auch interessant:

Während die ersten dreißig Konzerte 2019 stattfinden konnten, tourt Rammstein aktuell durch Europa und tritt nicht nur in Deutschland, sondern auch in Polen, Frankreich, Norwegen, Dänemark und Schweden auf. Zum Ende des Jahres geht es nach Nordamerika.

Abschluss in großem Stil

Doch das Jahr und somit auch die Tour will die Band laut Informationen der "Bild"-Zeitung in ganz großem Stil abschließen. Offenbar plant "Rammstein" aktuell ein Silvesterkonzert mit nicht weniger als 145.000 Gästen.

Der Austragungsort könnte nach aktuellem Stand das Gelände des Oktoberfests sein. Mögliche Alternative wäre ein Stadion in Nordrhein-Westfalen. Das Ganze soll europaweit im Fernsehen ausgetragen werden.

Wie die Zeitung berichtet, soll etwa ein Drittel des Wiesn-Areals für das Konzert genutzt werden. Hier sollen Bühnen, Tribünen und Anlagen stehen, der Aufbau wird etwa zwei Wochen dauern. Die Show würde um 20 Uhr beginnen und mit dem Countdown ins neue Jahr enden.

Fans dürfen sich wohl nicht nur auf Musik, sondern wohl auch auf den Einsatz von Pyrotechnik freuen, den die Band seit der Gründung 1994 mit jedem Auftritt weiter perfektioniert hat. Wir sind gespannt!

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.