Fotogalerie

Hat Sprint-Superstar Noah Lyles eine Freundin?

Noah Lyles gilt in den Leichtathletik-Laufwettbewerben als einer der legitimen Nachfolger des zurückgetretenen Usain Bolt - doch hat Noah Lyles eigentlich eine Freundin? Wir kennen die Antwort.

Noah Lyles
Gilt als legitimer Nachfolger von Usain Bolt: Noah Lyles Foto: Getty Images / Michael Steele
Auf Pinterest merken

Hat Noah Lyles eine Freundin?

Noah Lyles wurde am18. Juli 1997 in Gainesville, im US-Bundesstaat Florida geboren. Bereits mit 16 Jahren lief er die 100-Meter-Distanz erstmals unter elf Sekunden. Auch über 200 Meter erzielte er bereits in jungen Jahren Bestmarken.

Bereits im Juniorenalter wurden deswegen auch viele Experten auf den Sprinter aufmerksam, denn schnell wurde klar: Da reift ein kommender Superstar heran.

Bei den Olympischen Spielen 2016 scheiterte Noah Lyles über die 100 Meter noch im Vorlauf, über 200 erreichte er jedoch das Finale und holte den vierten Platz.

Doch lassen wir den Sport mal eben beiseite: Hat Noah Lyles eigentlich eine Freundin?

Noah Lyles: Fotos & Videos

Tatsächlich hält Noah Lyles sein Privatleben strikt unter Verschluss. Er soll nicht verheiratet sein und auch über eine aktuelle Partnerin oder einen Partner ist nichts bekannt.

Er soll zu Collegezeiten für ein Jahr mit einer Frau liiert gewesen sein, doch mehr als Gerüchte sind dies nicht.

Aber was nicht ist, kann ja zumindest im zwischenmenschlichen Bereich noch werden. Zumindest im Sport läuft aktuell alles wie am Schnürchen.

(1/10)

Noah Lyles: Asthma

Den Durchbruch feierte Noah Lyles übrigens bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 in Doha. Dort gewann er Gold über 200 Meter sowie in der US-Staffel über 4 × 100 Meter.

Sein Weg in die Weltspitze war dabei alles andere als vorprogrammiert, denn als Kind soll Lyles unter chronischem Husten gelitten haben. Die Ärzte diagnostizierten Asthma, weshalb er in der Schule den Anschluss verlor.

Unmittelbar nach seinem Triumph in Doha sagte Lyles in Anspielung auf seine schwierige Kindheit: "Ich habe in meinem Leben mit so vielen Problemen zu kämpfen gehabt. Ich bin einfach nur froh, wo ich heute stehe."

Weggefährten beschreiben Noah Lyles als geerdet, authentisch und humorvoll.

Noah Lyles: Familie

Wie viele hochkarätige Athleten stammt übrigens auch Lyles aus einer Sportlerfamilie. Seine Eltern, Keisha Caine und Kevin Lyles, waren Leichtathleten an der Seton Hall University.

Keisha war eine neunfache All-American- und zweifache NCAA-Meisterin in der 4x400-Meter-Staffel, während Kevin den USA bei der Sommer-Universiade 1993 zu Gold in der 4x400-Meter-Staffel verhalf. Kevin war auch Ersatzläufer für die USA bei den Weltmeisterschaften 1995, wo das Team Gold in der 4x400-Meter-Staffel gewann.

Doch es sind nicht nur Mama und Papa: Noahs jüngerer Bruder Josephus ist 2014 Junioren-Weltmeister in der 4x400-Meter-Staffel geworden und bestreitet auch heute noch internationale Wettkämpfe über die 200 und 400 Meter.

Noah bezeichnet Josephus übrigens als seinen besten Freund.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Weiterlesen