wird geladen...
Viral-Update

Mysteriös: Exotischer Monster-Fisch in Nordsee entdeckt

Britische Angler haben im Fluss Severn einen gigantischen Blauflossen-Thunfisch gefunden.

Englische Fischer haben im Mündungsgebiet der Nordsee einen monströsen Thunfisch gefunden
Mysteriös: Exotischer Monster-Fisch in Nordsee entdeckt Foto: Facebook/KevBrady

Mysteriös: Exotischer Monster-Fisch in Nordsee entdeckt

Was hat ein monströser Fisch wie dieser in der Nordsee verloren? Die drei Freunde Kevin, Steve und Alec befanden sich auf einer Kanu-Expedition in englischen Minsterworth, als sie das riesige "See-Ungeheuer" entdeckten.

Eine Videoaufnahme von Kevin - unten im Artikel - verdeutlicht die enormen Dimensionen des mysteriösen XXL-Fisches. Die Finder wie auch Meeresbiologen rätseln derweil, wie sich der über zwei Meter lange und rund 70 Kilogramm Fisch in das Mündungsgebiet der Nordsee verirren konnte.

Wie kam der Koloss dahin?

Ihnen zufolge sind Thunfische dieser Größe normalerweise hunderte Kilometer entfernt in deutlich wärmeren Gewässern beheimatet.

Ein mögliche Erklärung könnte sein, dass der Fisch zum Zeitpunkt seines Fundes bereits tot war, und von den Launen der Gezeiten weit abseits seines normalen Lebensraumes an Land gespült wurde.

Mehr zum Thema:
Diese 5 Sehenswürdigkeiten in London sind ein Muss
Video: Monster-Anakonda frisst Riesenschlange

Video: Die 7 unheimlichsten Dinge, die je an Land gespült wurden

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.