Nur Fliegen ist schöner Michelle Gooris: die schärfste Pilotin der Welt

Redaktion Männersache 15.03.2018

Wer mit Billigairlines fliegt, hat jetzt mehr davon: Zumindest gilt das für die irische Fluggesellschaft Ryanair. Bei der schwingt "Hottie" Michelle Gooris den Knüppel – oder besser das Steuerhorn.

Die Niederländerin weiß nicht nur an Bord einer Boeing zu gefallen. Auch via Social Media sorgt die 25-Jährige für Höhenflüge bei ihren Followern. Bei Instagram interessieren sich bereits über 30.000 Menschen für die junge Pilotin. Tendenz: steigend. Ach ja – die Reiseziele, die Michelle als Pilotin jedes Jahr anfliegt, können sich online ebenso sehen lassen.

Warum wird im Flugzeug bei Start und Landung das Licht gedimmt?

Darum wird bei Start und Landung das Licht gedimmt

Bis ins Cockpit eines Flugzeugs ist es allerdings ein harter Weg. Egal ob Mann oder Frau: Bei beiden entscheidet nicht die Schärfe, sondern die Sehschärfe über eine erfolgreiche Flugbahn - und die ist zu Beginn kostspielig. 

Die Ausbildung zum Piloten kostet 60.000 Euro und mehr. Diese Ausgaben muss ein Pilot erstmal wieder einfliegen. Das dürfte der umtriebigen Ryanair-Pilotin dank Instagram sicher schnell gelingen.

Unser Fazit: Mach‘ et, Michelle! Und wer in Zukunft als Co-Pilot mit der sozialen Blondine durchstarten will, findet auf youtube einen weiteren Hingucker von Michelle Gooris: ihre Online-Flugschule.

Motto: Lerne von den besten - und schönsten...

Was dich auch interessieren könnte:
Russisches Model riskiert ihr Leben für das "perfekte Selfie"
Heftig! Pilot wird fast von Flugzeug geköpft

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.