wird geladen...
Küchen-Update

Mettbrötchen Muffins: So gehen Muffins für Männer

Muffins und Mett? Passt das überhaupt zusammen? Ja, das passt! Wir verraten, wie, mit unserem Mettbrötchen-Muffin-Rezept.

Mettbrötchen Muffins
Mettbrötchen Muffins House of Food / Bauer Food Experts

Herzhafte Mettbrötchen mit ordentlich Zwiebeln sind ein kaltgeliebter Klassiker! Auf frisch gebackenen schnellen Brötchen und im handlichen Muffin-Format schmeckt's beim Brunch oder auf der Party gleich nochmal so gut.

Zutaten (12 Muffins)

  • 1 Pck. Trockenhefe 

  • 1 TL Zucker 

  • 500 g Mehl 

  • 30 ml Öl 

  • Salz 

  • 1  Zwiebel 

  • 3 Halm(e) Schnittlauch 

  • 250 g Schweinemett 

  • Pfeffer 

Zubereitung

  1. 300 ml lauwarmes Wasser mit Hefe und Zucker in eine Schüssel geben, verrühren und 5 Minuten ruhen lassen. Währenddessen ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

  2. Mehl, Öl und Salz zum Hefewasser geben und zu einem glatten Teig verkneten. In 12 gleichgroße Stücke teilen, zwischen den Handflächen zu Kugeln formen und in Papierförmchen geben. Mit einem Handtuch abdecken und für 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  3. Teigkugeln mit Wasser einpinseln, leicht mit Mehl bestäuben und kreuzweise einschneiden. Im vorgeheiztem Ofen (E-Herd: 200 °C / Umluft 180 °C / Gas: siehe Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.

  4. Zwiebel schälen und fein hacken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Mett mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann gleichmäßig auf die Brötchen streichen und mit Zwiebeln und Schnittlauch garnieren. Sofort servieren.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';