Männerhelden

Was macht Ex-Glücksrad-Fee Maren Gilzer heute?

Maren Gilzer geht als Glücksrad-Fee in die deutsche TV-Geschichte ein. Doch das ist bereits einige Jährchen her. Was macht Maren Gilzer heute?

Maren Gilzer
Maren Gilzer im Jahr 1993 Foto: imago images / teutopress

Maren Gilzer ist die Frau, ohne die beim "Glücksrad" auf Sat.1 nichts geht - zumindest drehen sich ohne sie keine Buchstaben um. Während Peter Bond oder Frederic Meisner die Moderation der Spielshow für sich beanspruchen, lächelt Gilzer tapfer im Hintergrund. Kritiker haben für diese Art der Performance vorschnell einen etwas abwertenden Begriff parat: schmückendes Beiwerk.

Allerdings macht Maren Gilzer in ihren Jahren beim beliebten Glücksrad keinen unglücklichen Eindruck. Im Gegenteil, denn in ihrer Rolle als Buchstaben-Dreherin und Glücksfee wird sie einem breiten TV-Publikum in Deutschland bekannt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Maren Gilzer: Anfänge als Fotomodell

Maren Gilzer wird 1960 in Ost-Berlin geboren. Ein Jahr später siedelt ihre Mutter zusammen mit der kleinen Maren in den Westteil der Stadt. Im rauen Arbeiterbezirk Wedding finden Mutter und Kind eine neue Heimat.

Eine Ausbildung als technische Zeichnerin macht sie nicht glücklich, also beginnt Maren Gilzer für verschiedenen Modehäuser als Fotomodell zu arbeiten. Im Jahr 1988 landet sie schließlich beim Fernsehen. Die privaten Sender entern gerade die deutsche TV-Landschaft - und sie ist als sichtbare Moderationsassistentin beim Glücksrad hautnah dabei.

Die Glücksrad-Jahre

Zehn Jahre lang hat sie diese Rolle bei Sat.1 inne, ehe das Format von Kabel1 übernommen wird. An dieser Stelle der Geschichte beendet Gilzer ihre Glücksrad-Geschichte - und widmet sich fortan der Schauspielerei.

Von 1998 bis 2014 ist sie dann in der wöchentlichen Fernsehserie "In aller Freundschaft" zu sehen. Nebenbei übernimmt sie noch diverse Moderationstätigkeiten, ehe sie im Februar 2015 ins Dschungelcamp zieht - und am Ende Dschungelkönigin wird.

Was macht Maren Gilzer heute?

Maren Gilzer ist seit 2019 in zweiter Ehe mit Harry Kuhlmann verheiratet. Zwischen 2015 und 2016 hat sie einen eigenen YouTube-Kanal, auf dem sie Haushaltstipps unter die Leute bringt. Auf Dauer ist ihr das jedoch nach eigenen Angaben zu langweilig.

Die heute 60-jährige ist ihrer Geburtsstadt Berlin immer treu geblieben, sie achtet sorgsam auf eine gesunde vitaminreiche Ernährung und ihre körperliche Fitness. Hin und wieder arbeitet sie immer noch als Sprecherin fürs Radio, zudem hat sie im Oktober 2020 eine Ausbildung als Fachkosmetikerin erfolgreich abgeschlossen.

Männersache sagt an dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch, Maren Gilzer!