News-Update

Mann onaniert vor Teenagerin in S-Bahn – doch damit hat er nicht gerechnet

Ein Mann onaniert in einer Münchner S-Bahn vor einer Teenagerin, doch diese weiß sich gegen den widerlichen Übergriff zu wehren.

S-Bahn
Mann onaniert vor Teenagerin in Münchner S-Bahn (Symbolfoto) Foto: iStock / einzahn

München: Widerliche Attacke auf Teenagerin

Am Abend des 3. März 2021 fährt eine 17-Jährige aus dem Münchner Stadtteil Ludwigsvorstadt mit der S-Bahn in Richtung Innenstadt. Ein Mann setzt sich ihr gegenüber und beginnt kurz darauf zu onanieren.

Auch interessant:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das sagt die Polizei

Was genau geschah, beschreibt die Pressemeldung der Münchner Polizei: "Dieser (der Mann, Anm. d. Red.) fiel ihr auf, als er durch lautes Atmen auf sich aufmerksam machte, wobei die 17-Jährige sehen konnte, wie der 29-Jährige onanierte. Die 17-Jährige filmte das Gesicht des Tatverdächtigen, der daraufhin die S-Bahn am Hauptbahnhof verließ."

Das Handeln der jungen Frau erwies sich als goldrichtig, denn mithilfe der Filmaufnahmen konnte die Polizei kurze Zeit später einen Tatverdächtigen am S-Bahnhof Karlsplatz festnehmen, wie u. a. das "Traunsteiner Tagblatt" berichtet.

Festnahme am Karlsplatz

Bei der Fahndung nach dem Mann waren insgesamt fünf Polizeistreifen im Einsatz. Der dringend Tatverdächtige wurde mittlerweile wegen der exhibitionistischen Handlung angezeigt und wird sich zeitnah juristisch dafür verantworten müssen.

Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er bis dahin wieder auf freien Fuß entlassen.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.