Lebensgefährlicher Aufstieg GoPro-Schocker: Mann klettert ungesichert auf 500-Meter-Masten

01.12.2016
Jesus Govea Mann klettert ungesichert auf einen 500-Meter-Freileitungsmasten
© YouTube/JensWidell

Wie kann man besser in seinen Arbeitstag starten, als an einem Stahl-Ungetüm über 500 Meter gen Himmel zu klettern?

Wenn ein Freileitungsmast gewartet werden muss, wird einigen todesmutigen Männern in den Vereinigten Staaten exakt dieses waghalsige "Vergnügen" zu teil.

Zur Einordnung ihres Berufsrisikos: Die Höchsten der gigantischen Funkmasten sind mit rund 545 Metern höher als der Willis Tower (527), das Empire State Building (434) oder auch der Eifelturm (324).

Mann stirbt nach Sturz

Das Ganze wird umso beängstigender, wenn man in diesem Zusammenhang bestimmte Regulairen der "Occupational Safety and Health Administration (OSHA)" bedenkt.

Die US-Bundesbehörde zur Durchsetzung des Bundesarbeitssicherheitsgesetzes von 1970 erlaubt es den Freileitungsmast-Kletterern laut "canyouactually.com", die Türme ohne Sicherungen zu besteigen - im Hinblick auf die teils extremen Windböhen eine durchaus optimistische Richtlinie.

Auch der Mann im Video ganz unten verzichtete angeblich auf die potenziell lebensrettende Sicherheitstechnik - und bezahlte dafür einen hohen Preis.

Wie YouTuber "Mr. Hedgehog" behauptet, hörte der tollkühne Adrenaline-Junkie auf den Namen Jesus Govea und verunglückte 2013 tödlich, als er bei Wartungsarbeiten 15 Meter in die Tiefe stürzte.

Turmkletterer Jesus Govea steigt ungesichert einen Funkmasten hinauf
© YouTube/JensWidell

Wiederbelebung vergebens

Die Website "allmediagroup" stützt diese Behauptung. Demnach arbeitete der erwähnte Jesus für die texanische Baufirma "Chapman Construction" - wie Offizielle des verantwortlichen Mills County bestätigten.

Der damals 52-Jährige war laut Bericht gerade dabei, Haltebolzen zu warten, als sich das tödliche Unglück ereignete. Seine Kollegen leisteten laut Jesus' Arbeitgeber nach dessen Sturz sofort erste Hilfe - leider vergebens.

Mehr GoPro-Videos:
Psycho-Russen klettern ungesichert auf Shanghai Tower
Mountainbiker fährt senkrechten 60-Meter-Damm herunter

 

Tags:

Prime Day - Die Schnäppchenjagd beginnt

Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.