Viral

Kein Witz: Mann wusste bis jetzt nicht, dass es Frauen gibt!

Was für eine verrückte Geschichte: Ein Mann lebte 41 Jahre im vietnamesischen Dschungel und hatte keine Ahnung, dass es Menschen mit einem anderen Geschlecht als seines gibt.

Symbole für weiblich und männlich
Symbole für weiblich und männlich (Symbolbild) Foto: iStock / Delpixart
Auf Pinterest merken

Flucht vor dem Vietnamkrieg

Ho Van Lang entfloh mit seinem Vater und Bruder während des Vietnamkriegs 1972 der Zivilisation, nachdem eine US-amerikanische Bombe seine Mutter und zwei weitere Geschwister tötete.

Auch interessant:

Die drei verbliebenen Familienmitglieder lebten daraufhin im vietnamesischen Dschungel und ernährten sich von dem, was die Natur ihnen bot. Sie bauten sich Baumhäuser, wurden zu absoluten Jagdexperten und schafften es, mehrere jahrzehntelang in der freien Wildnis zu überleben.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Keine Berührungspunkte mit Frauen

Soziale Skills konnte der heute 49-Jährige Ho Van Lang im Dschungel logischerweise nicht ausbilden. Menschen sah er so gut wie nie – und wenn mal irgendwo welche auftauchten, rannten er und seine Familie weg.

Bis zu seinem 41. Lebensjahr wusste Ho Van Lang nicht einmal, dass es Frauen gibt. Sein Vater hatte ihm nie erklärt, dass unterschiedliche Geschlechter existieren. Erst 2015, als die Geflüchteten aufgegriffen und in ein vietnamesisches Dorf gebracht wurden, kam Van Lang mit Frauen in Berührung.

Dokumentation über Ho Van Lang

Es sind aber nicht nur die Frauen, mit denen sich der "vietnamesische Tarzan" nicht auskennt. Er hat auch Probleme mit der Sprache, mit dem Konzept der Zeit und der Elektrizität. Laut seinem Bruder ist er ein Baby im Körper eines Mannes.

Über die Geschichte von Ho Van Lang gibt es eine Dokumentation von Docastaway erzählt, die du dir hier anschauen kannst:

* Affiliate Link

Weitere spannende Themen: