Ubisoft-Shooter Far Cry 5: Erstmals Kampagne im Koop-Modus spielbar!

29.05.2017
Far Cry 5 - Komplette Kampagne im Koop-Modus spielbar
© Ubisoft

Beste Nachrichten für Gamer: Die Hauptstory von "Far Cry 5" wird vollständig zu zweit im Koop-Modus spielbar sein. Eine echte Story-Koop gab es in der "Far Cry"-Reihe noch nie.

Somit werden sich im neusten Shooter alle Hauptmissionen und nicht nur die Nebenmissionen, wie bei "Far Cry 4", mit einem Partner beschreiten lassen. Welche Charaktere in der neuen Location Montana gespielt werden können, wurde jedoch noch nicht bestätigt.

Resident Evil 7: Diese Szene mit Mia Boss wurde wegen zu hoher Brutalität laut Capcom-Entwickler Koshi Nakanishi aus dem Intro verbannt

Diese Sequenz wurde aus "Resident Evil 7" verbannt

Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: Der "Far Cry 5"-Koop-Modus wird nicht offline verfügbar sein, sondern ausschließlich über eine Internetverbindung. Dafür wird es wieder den Map-Editor geben, den Fans bei "Far Cry Primal" vermisst hatten.

"Far Cry 5" spielt erstmals in den USA. Hier terrorisiert eine Sekte die Einwohner des fiktiven Hope County im Bundesstaat Montana. Die Mission ist es sich mit den Bürgern zu verbünden und gemeinsam mit ihnen einen Widerstand gegen die Sekte zu bilden.

Verkaufsstart für PC, PlayStation 4 und Xbox One ist der 27. Februar 2018.

Mehr zum Thema:
Japanische Gameshow zockt Street Fighter II mit Menschen
Freitag, der 13. - Horrorfilm wird Gaming-Gemetzel

Far Cry 5: Offizieller Trailer

 
Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.