Gaming Update Freitag, der 13. - Horrorfilm wird Gaming-Gemetzel

08.03.2017
Fans warten sehnsüchtig auf die Veröffentlichung von "Freitag, der 13." als Spiel für Playstation Xbox und PC
© Gun Media

Eigentlich sollte die sehnsüchtig erwartete Spiele-Adaption des Horrorfilms "Freitag, der 13." bereits Ende 2016 in den Regalen stehen. Nach etlichen Verzögerungen scheint eine Veröffenlichung nun nicht mehr lange auf sich warten zu lassen.

Endlich in die Haut von Slasher-Ikone Jason Verhoes schlüpfen - dieser feuchte Traum eines jeden Horror-Fans wird endlich Wirklichkeit. Nur virtuell natürlich. "Freitag, der 13." erscheint als Game für Playstation 4, XBox und PC. 

Im Spiel zur Filmreihe schlüpft der Spieler in die Rolle des legendären Serienkillers. Bis zu 7 weitere Gamer schlüpfen in die Rolle der Opfer. Ihre Aufgabe: eine Nacht lang zu überleben. Leichter gesagt als getan. 

Diese Horrorfilme basieren auf wahren Begebenheiten:

 

Obwohl das Release schon einmal verschoben wurde, steht ein konkreter Veröffentlichungstermin leider noch nicht fest. Das liegt laut Spiele-Entwickler Gun Media vor allem an den komplizierten Zertifizierungsverfahren für die Konsolenversionen. 

In einschlägigen Spieleforen zeigen sich die User allerdings zuversichtlich, dass der Release von "Freitag, der 13." noch im ersten Quartal 2017 erfolgen könnte. 

Das könnte dich auch interessieren:
Immer aktuell: Die Neuerscheinungen bei Netflix
Ash vs. Evil Dead: Die Teufel tanzen wieder 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.