wird geladen...
Reise-Update

Diese 5 Sehenswürdigkeiten in Essen sind ein Muss

Essens Sehenswürdigkeiten sind beeindruckend, massiv und geschichtsträchtig – wie das Ruhrgebiet selbst. Unsere Top-Five wird dich überraschen.

Essen – eine Stadt für jeden Geschmack
Essen – eine Stadt für jeden Geschmack iStock / gionnixxx / TBE

Sehenswürdigkeiten in Essen

Essen zählt sicherlich zu den bekannteren Städten im Ruhrgebiet, bleibt aber hinter Köln, Dortmund und Düsseldorf gerne auf der Strecke. 
Unsere Top-Five der schönsten Sehenswürdigkeiten zeigt Essen von seiner besten Seite. 

Zeche Zollverein

Der Eiffelturm des Ruhrgebietes
Der Eiffelturm des Ruhrgebietes iStock / justhavealook

Die Zeche Zollverein wird gerne als "Eiffelturm des Ruhrgebietes" bezeichnet und ein Blick darauf erklärt diesen Spitznamen umgehend. 
Als Wahrzeichen Essens gehört die Zeche Zollverein zu den schönsten Sehenswürdigkeiten – nicht nur der Stadt, sondern des ganzen Ruhrgebiets. Seit 2001 zählt sie zum UNESCO-Weltkulturerbe

Adresse: Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
Homepage inkl. Öffnungszeiten und Eintrittspreisen

Alte Synagoge

Die Alte Synagoge Essen
Die Alte Synagoge Essen iStock / justhavealook

Die Alte Synagoge in Essen ist eines der am besten erhaltenen jüdischen Bauten aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Früher noch ein jüdisches Gotteshaus, ist sie heute das "Haus jüdischer Kultur".

Von außen allein ist die Alte Synagoge schon beeindruckend, im Inneren verschlägt es Besuchern aber oft die Sprache. Das massive Gebäude ist nämlich nicht nur 73 Meter lang, sondern bietet mit seiner 37 Meter hohen Kuppel auch eine Menge Platz zum Staunen.

Die Alte Synagoge in Essen gilt als die größte freistehende Synagoge nördlich der Alpen

Adresse: Edmund-Körner-Platz 1, 45127 Essen
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr (1. Mai, 24., 25., 26. und 31. Dezember und 1. Januar geschlossen)
Eintritt: kostenlos
Homepage

Essener Münster

Der Essener Dom
Der Essener Dom iStock / Borisb17

Der Essener Münster zählt zu den schönsten Domen Deutschlands. Er ist vielleicht nicht so bekannt wie der Kölner Dom, doch mindestens genauso sehenswert.

Besucher können dort unter anderem den Domschatz, eine umfangreiche Sammlung sakraler Werke, bewundern. 

Adresse: Burgplatz 2, 45127 Essen
Öffnungszeiten Dom: Montag bis Freitag, 6.30 bis 18.30 Uhr; Samstag und Sonntag, 9.00 bis ca. 19.30 Uhr
Führungen: 6 € Erwachsene, 3 € Kinder
Homepage

Margarethenhöhe

Das alte Rathaus
Das alte Rathaus in iStock / justhavealook

Wer Essen mit der Familiendynastie Krupp verbindet, hat erstens Recht und sollte zweitens den Essener Stadtteil Margarethenhöhe besuchen.

Die 115 Hektar große Siedlung gilt als erste deutsche Gartenstadt und wurde 1906 von Margarethe Krupp gestiftet. Der Grund war ein freudvoller: die Hochzeit von Margarethes Tochter Bertha.

Wer hier durch die Straßen schlendert, sieht freistehende Giebelhäuser, Reihenhäuser und jede Menge Harmonie.

Tipp: In der Stensstraße steht ein Musterhaus, das besichtigt werden kann. 

Adresse: Steile Straße, 45149 Essen
Homepage

Grugapark

Grüne Träume im Grugapark
Grüne Träume im Grugapark iStock / verve231

Wenn von Essens schönsten Sehenswürdigkeiten gesprochen wird, fällt auch immer der Name Grugapark

Das liegt nicht nur an der wunderschönen Parkanlage an sich, sondern auch an dem exzellent bestückten Botanischen Garten im Herzen des Grugaparks.

Kunst hat die Stadt Essen außerdem in dieser Sehenswürdigkeit untergebracht: Im Park verteilt können über 40 Skulpturen entdeckt und bestaunt werden.  

Adresse: Virchowstraße 167a, 45147 Essen
Öffnungszeiten: täglich 9 bis 22 Uhr
Eintritt: 4 € Erwachsene, 2,50 € Schüler/Studenten ab 16 Jahren, 1,20 € Kinder/Jugendliche bis 15 Jahre, kostenlos für Kinder unter 6 Jahren
Homepage

Weiterlesen:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';