Mysteriöse Angriffe Mann kauft diese Dämonen-Puppe auf eBay. Wird von ihr attackiert

11.09.2017
Ist diese auf eBay verkaufte Puppe besessen?
© eBay

Eine angeblich "besessene" Puppe , die auf Ebay versteigert wurde, sorgt aktuell für kollektiven Angstschweiß im Netz.

Die 50-jährige Debbie Merrick aus England hatte in einem Secondhand-Shop drei Porzellanpuppen für läppische fünf britische Pfund erworben.

Ein offenbar teuflischer Kauf: Zuhause spielten plötzlich die Feuermelder verrückt, mysteriöse Geräusche waren zu hören und schließlich wachte Debbies Ehemann eines Morgens mit Kratzspuren an seinen Beinen auf.

Die Familie machte die Puppe für diese unheimlichen Geschehnisse verantwortlich. Als sie ein Medium engagierten, riet ihnen dieses, die Puppe schnellstmöglich loszuwerden.

In Peru: Eine besessene Puppe spricht und bewegt sich ohne Batterie

Ein ganzes Land in Furcht vor "besessener" Puppe

Gesagt, getan: Debbie versteigerte die Puppe auf eBay. Für ganze 866 Pfund (rund 960 Euro) und mit folgender Beschreibung:

"Das ist eine schöne Puppe, in einem Brautkleid, aber sie ist unheimlich, irgendetwas stimmt nicht mit ihr. Wir wollen sie nicht mehr in unserem Haus haben."

Doch damit ist Spuk noch lange nicht vorbei: Der neue Besitzer der dämonischen Puppe - Lee Steer aus Rotherham in South Yorkshire - beklagt mittlerweile ebenfalls, dass es in seinem Heim spuken würde.

Bereits zwei Tage, nachdem die Puppe bei ihm angekommen war, registrierte sein Vater ungewöhnliche Kratzer auf dem Arm seines Sohnes.

Ist diese Puppe besessen?eBay

Außerdem flackerten grundlos Lichter im Haus, zudem waren wie bei Debbie auch unerklärliche Geräusche hören.

Glücklicherweise ist Lee Paranormologe, der sich von Berufswegen aus mit dem Übernatürlichen beschäftigt.

Ob die mysteriösen Vorfälle eventuell etwas mit dem nahenden Kinostart des Horrorfilms "Annabelle 2" zu tun haben könnten, ist bisher nicht überliefert.

Mehr Mystery:
Auf dieser Horror-Insel sollen Puppen lebendig werden
"Cult of Chucky": Die Rückkehr der Mörderpuppe

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.