News

Discounter-Hammer: Aldi senkt Preise

Aldi erkennt die Schmerzgrenzen der Kund:innen - und senkt Preise. Andere Lebensmittel werden jedoch teurer. Die Details.

Logo von Aldi Süd
Inflation: Aldi senkt Preise auf 50 Produkte (Symbolbild) Foto: iStock / kontrast-fotodesign
Auf Pinterest merken

Die meisten merken die Inflation an mehreren Stellen - besonders sichtbar wird sie jedoch beim Einkaufen. Die Lebensmittelpreise sind in den vergangenen Wochen und Monaten deutlich gestiegen.

Auch interessant:

Während Kund:innen diese bei vielen Lebensmitteln in Kauf nehmen oder in Kauf nehmen müssen, gibt es auch Lebensmittel, die seit den Erhöhungen weniger gekauft werden. Denn wenn eine bestimmte Preisschwelle - die Schmerzgrenze also - überschritten ist, merken die Supermärkte, dass die Produkte auch weniger gekauft werden.

Mehr als 50 Produkte: Aldi senkt Preise

Aldi reagiert auf diese Beobachtung und senkt die Preise von fast 50 Produkten. Dazu gehört vor allem Fleisch. Hackfleisch, das in der vergangenen Woche noch 4,59 Euro gekostet hat, gibt es jetzt für 60 Cent weniger. Auch Bratwurst, Rindersteak und weitere Fleischprodukte sind von den Preissenkungen betroffen.

Doch was der/die Kund:in beim Fleisch spart, wird beim Kauf von Fischstäbchen und Tiefkühlpizza wieder rausgeholt. Diese Produkte wurden in den vergangenen Tagen deutlich teurer. Sogar der Preis für die Pizza der Eigenmarke des Discounters wurde um 70 Cent erhöht - und liegt nun bei 3,19 Euro, wie die Lebensmittel Zeitung "Lebensmittel Zeitung" berichtet.

Von einer Kehrtwende kann also nicht die Rede sein. Doch die Verteuerung bestimmter Produkte lässt trotzdem eine neue Entwicklung beobachten, die auch positiv gesehen werden kann.

Denn während Milch in den vergangenen Wochen teurer wurde, konnte beispielsweise der Haferdrink von Aldi bei einem Preis von 99 Cent pro Liter bleiben. Damit ist das Getränk günstiger als sein tierisches Vorbild. Auch vegane Fleischalternativen sind längst nicht mehr viel oder gar nicht teurer als Wurst, Braten & Co.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.