News-Update

DIESES Auto stand 47 Jahre lang ununterbrochen auf demselben Parkplatz

Ein Oldtimer steht 47 Jahre lang an derselben Stelle. Wie der Lancia Fulvia den Bewohner:innen ans Herz gewachsen ist - und warum er jetzt weichen muss.

Oldtimer Italien
Ein Oldtimer steht 47 Jahre lang an derselben Stelle Foto: Imago / Independent Photo Agency

Generationen liefen auf ihrem Weg zur Schule an diesem Oldtimer vorbei. 47 Jahre lang parkte der Lancia Fulvia in dem italienischen Städtchen Conegliano und gehörte für viele Bewohner:innen zum Bild der Stadt.

Auch interessant:

Man möge jetzt denken, dass das Auto schlicht dort vergessen wurde. Doch ganz so ist es nicht. Denn der Besitzer parkte den Oldtimer ganz bewusst an dieser Stelle.

Geschichte des Lancia Fulvia

Der heute 97-jährige Angelo Fregolent kaufte sich den Oldtimer, um ihn vor seinem Kiosk zu parken. Wie die Neue Zürcher Zeitung berichtet, brauchte er mehr Platz, als sein Verkaufsraum zu bieten hatte. Der himmelblaue Lancia Fulvia diente ihm demnach als zusätzliche Ablagefläche für Zeitungen und Magazine.

Dort verharrte der Oldtimer dann nicht weniger als 47 Jahre. Fregolent fuhr ihn lediglich von der Autowerkstatt bis zu seinem Kiosk. Mittlerweile sieht man, dass die Zeit Spuren an der Karosserie hinterlassen hat. Rost, Moos, platte Reifen und das verblasste Blau prägen sein Erscheinungsbild.

Doch niemand störte sich an dem etwas mitgenommenen Oldtimer. Bewohner:innen und Politiker aus der Stadt schrieben auf Facebook, dass ihnen das Auto ans Herz gewachsen sei.

Oldtimer muss Stammplatz verlassen

Trotz der Melancholie, die es auslöst, muss das Auto nach nun Jahrzehnten weichen, denn die Stadt will die Straße, an der der Lancia Fulvia steht, anders gestalten. Aus den Parkplätzen soll nun ein Bürgersteig werden.

Doch die Bewohner:innen von Conegliano müssen sich keine Sorgen machen, dass eines ihrer Wahrzeichen nun aus der Stadt verschwindet. Die Stadt kümmert sich eigens darum, dass der Oldtimer einen neuen, würdigen Platz bekommt.

Er wird zunächst wenige Meter weiter umgeparkt und anschließend auf dem Gelände der Weinbauschule platziert, nachdem der ortsansässige Oldtimerclub die Reparaturen an dem Fulvia übernommen hat.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.