Männerwissen

Alle deutschen NBA-Spieler im Überblick - von 1946 bis heute

Deutsche NBA-Spieler gelten hierzulande für Basketball-Fans als Ikonen - denn die nordamerikanische Profiliga gilt als die mit Abstand stärkste der Welt.

Dennis Schröder, Dirk Nowitzki
Dennis Schröder, Dirk Nowitzki Foto: imago images / UPI Photo

Alle deutschen NBA-Spieler

Die NBA ist die beste Basketball-Liga der Welt und beherbergt drei der zehn wertvollsten Sportvereine der Welt (Golden State Warriors, Los Angeles Lakers und New York Knicks). Viele junge Basketballer träumen davon, später für eines der insgesamt 30 Teams spielen zu dürfen.

Die klassische Methode, um in die NBA zu kommen, ist der NBA Draft. Über die Jahre hinweg haben dies auch insgesamt 20 deutsche Spieler geschafft und durften in der großen nordamerikanischen Profi-Liga spielen.

Der erste NBA-Spieler mit deutschen Wurzeln war übrigens Charlie Hoefer im Jahr 1946.

Deutsche NBA-Spieler: Detlef Schrempf & Dirk Nowitzki

Die beiden erfolgreichsten deutschen NBA-Spieler sind ohne Zweifel Detlef Schrempf und Dirk Nowitzki: Schrempf spielte insgesamt 16 Saisons, von denen er 13 Mal mit seinen Teams die Play-Offs erreichte. Die meiste Zeit seiner Karriere spielte Schrempf für die Seattle SuperSonics, die Indiana Pacers und die Dallas Mavericks.

Er beendete seine Karriere im Jahr 2001 bei den Portland Trail Blazers.

Dirk Nowitzki spielte auch für die Dallas Mavericks - und das seine gesamte Karriere hindurch. Ganze 21 Saisons absolvierte der Würzburger für die Texaner. Seinen Karrierehöhepunkt erreichte er 2011, als er mit den Mavs erstmals in der Geschichte der NBA-Franchise die Meisterschaft holte.

Damit ist Nowitzki der erfolgreichste und gleichzeitig erfahrenste deutsche NBA-Spieler aller Zeiten. 2019 hat Dirk Nowitzki die Basketball-Schuhe mit 40 Jahren an den Nagel gehängt.

Alle NBA-Spieler mit deutscher Staatsangehörigkeit inklusive Vereinen und Saisons

  • Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks/21)

  • Detlef Schrempf (Dallas Mavericks, Indiana Pacers, Seattle SuperSonics, Portland Trail Blazers/16)

  • Shawn Bradley (Philadelphia 76ers, New Jersey Nets, Dallas Mavericks/12)

  • Chris Kaman (Los Angeles Clippers, New Orleans Hornets, Dallas Mavericks, Los Angeles Lakers, Portland Trail Blazers/13)

  • Dennis Schröder (Atlanta Hawks, Oklahoma City Thunder, Los Angeles Lakers/8)

  • Uwe Blab (Dallas Mavericks, Golden State Warriors, San Antonio Spurs/5)

  • Maxi Kleber (Dallas Mavericks/4)

  • Daniel Theis (Boston Celtics, Chicago Bulls/4)

  • Moritz Wagner (Los Angeles Lakers, Washington Wizards, Boston Celtics, Orlando Magic/4)

  • Isaac Bonga (Los Angeles Lakers, Washington Wizards/3)

  • Christian Welp (Philadelphia 76ers, San Antonio Spurs, Golden State Warriors/3)

  • Paul Zipser (Chicago Bulls

    /3)

  • Isaiah Hartenstein (Houston Rockets, Denver Nuggets, Cleveland Cavaliers/3)

  • Dalibor Bagarić (Chicago Bulls/3)

  • Charlie "Dutch" Hoefer (Toronto Huskies, Boston Celtics/2)

  • Frido Frey (New York Knicks/1)

  • Boniface N’dong (Los Angeles Clippers/1)

  • Tibor Pleiß (Utah Jazz/1)

  • Tim Ohlbrecht (Houston Rockets/1)

  • Elias Harris (Los Angeles Lakers/1)