wird geladen...
Ekelhaftes Experiment

Das passiert, wenn man Cola zum Kochen bringt

YouTube-Wissenschaftler "CrazyRussianHacker" hat sich einer weiteren elementaren Frage des Fast-Food-Universums angenommen.

Das passiert, wenn man Cola zum Kochen bringt
Viral-Experiment: YouTuber CrazyRussianHacker test, was passiert, wenn man Cola zum Kochen bringt Viral-Experiment: YouTuber CrazyRussianHacker test, was passiert, wenn man Cola zum Kochen bringt YouTube/CrazyRussianHacker

Taras Kul – so der bürgerliche Names des Vloggers - brannte die Frage unter den Nägeln, wie viel Gramm Zucker tatsächlich in einer 0.5-Liter-Flasche-Cola enthalten sind.

Zu diesem Zweck erhitzte der Vlogger das koffeinhaltige Erfrischungsgetränk auf seinem Herd, um den Zucker in dem Softdrink auf diesem Wege auszukochen.

Im Video unten kannst du dir anschauen, welches unappetitliche Ergebnis das Cola-Experiment des "CrazyRussianHacker" hervorgebracht hat. Die Koch-Action startet bei 1:05 Minuten.

Mehr zum Thema:
13 Kilo Trockeneis vs. Swimmingpool
Boom? Flüssigsalz vs. Aquarium

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';