Sexualität

Enthüllt: DARUM gehen Männer ins Bordell!

Ein Beziehungsexperte klärt auf, warum Männer zu Prostituierten gehen – und das, obwohl sie in einer festen Beziehung sind.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Warum gehen Männer, die in einer scheinbar glücklichen Beziehung sind, ins Bordell und bezahlen für etwas, das sie theoretisch umsonst zu Hause bekommen könnten?

Auch interessant:

"Theoretisch" ist das entscheidende Stichwort hier, wie ein Beziehungsexperte im Video unten erläutert. Oftmals ist es die Unfähigkeit des Mannes (aber nicht selten auch der Frau) seine sexuellen Wünsche zu kommunizieren.

Junges Paar beim Vorspiel
Warum gehen Männer ins Bordell? Ein Beziehungsexperte klärt auf Foto: iStock / KatarzynaBialasiewicz

Aus Scham traut man sich nicht mit der Person, die man liebt, all die "dreckigen" Sachen zu machen, die man gerne machen würde. Was würde sie von mir denken, wenn sie das erfährt?

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

Das ist nur ein möglicher Grund, warum Männer ins Bordell gehen. Käufliche Liebe, das wird schnell klar, hat oft gar nicht so viel mit Sex zu tun – und schon gar nicht mit Liebe.