Bully Beatdown Schulschläger attackiert blindes Kind, dann taucht ein Held auf

Redaktion Männersache 17.05.2018
Cody Pine verteidigt einen blinden Mitschüler
© YouTube/TrendingNow

Cody Pine avancierte 2015 über Nacht zu einem international gefeierten YouTube-Helden.

Als ein Schulschläger auf dem Pausenhof seiner High School in Huntington Beach einen blinden Klassenkameraden attackierte, fackelte der Footballspieler nicht lange und schickte den feigen Bully mit einem brutalen Knockout auf den Asphalt - ein Schaulustiger filmte den Vorfall.

 

Ein Musterbeispiel an Zivilcourage, das Cody jedoch zunächst eine Suspendierung einbrachte, da seine Schule in puncto Gewalt eine Null-Toleranz-Politik verfolgt. Ein einem offiziellen Statement erklärte die Bildungseinrichtung jedoch, diesen speziellen Fall noch einmal zu prüfen.

Außerdem wurde Cody vorübergehend aus dem Kader seines High-School-Football-Teams geschmissen, wogegen auf dem Online-Portal "The Petition Site" jedoch eine Unterschriften-Aktion gestartet wurde. Aktuell (Stand: 16.11.2016) wurden 87.000 der anvisierten 90.000 Signaturen erreicht.  

Mehr zum Thema: 
Betrunkener attackiert MMA-Türsteher
MMA-Fighter schlägt Nummerngirl ins Gesicht

Casey Heynes wurde erst zum Opfer und dann zum Helden

Schulschläger attackiert dickes Kind - ein Fehler!

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.