Aus für Coke Zero! Coca-Cola entwickelt neue Sorte "No Sugar"

09.06.2017
Coca-Cola stampft "Coke Zero" ein, dafür gibt's neue Sorte "No Sugar"
© Coca-Cola

Coca-Cola hat das Aus seines zuckerfreien Getränks "Coke Zero" verkündet. Dafür soll es bald eine neue Sorte namens "No Sugar" geben, die tatsächlich wie das Original schmecken soll.

Seit dem internationalen Erfolg von Coca-Cola experimentiert der Hersteller an einem koffeinhaltigem Getränk, das keine Dickmacher enthält und trotzdem nach der Original-Rezeptur schmeckt.

Wasserfilter und Sirup: Deshalb schmeckt Deshalb schmeckt Cola bei McDonald's besser

Deshalb schmeckt Coca-Cola bei McDonald's besser

Coca-Cola Light, Coke Zero, Coke Life: Bislang gibt es drei Zuckerfrei-Varianten in Deutschland. Nur der klassische Geschmack konnte niemals erreicht werden.

Das hat sich laut Robotero Mercadé, Coca-Cola-Vorsitzender in Australien, geändert: "Wir denken, dass wir dem klassischen Geschmack von Coca-Cola so nah gekommen sind wie niemals zuvor."

Ob das wirklich stimmt, werden die Australier als erstes Land ab dem 16. Juni 2017 testen können, wenn zwei Millionen Gratis-Proben verteilt werden. Wann die neue Cola zu uns kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Der Anaconda-Burrito der Taqueria Yarelis aus Fresno misst 91 Zentimeter

Dieser "Anaconda"-Burrito würgt erwachsene Männer ins Fresskoma

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.