Aus für Coke Zero! Coca-Cola entwickelt neue Sorte "No Sugar"

09.06.2017

Coca-Cola hat das Aus seines zuckerfreien Getränks "Coke Zero" verkündet. Dafür soll es bald eine neue Sorte namens "No Sugar" geben, die tatsächlich wie das Original schmecken soll.

Coca-Cola stampft "Coke Zero" ein, dafür gibt's neue Sorte "No Sugar"
Foto:  Coca-Cola

Seit dem internationalen Erfolg von Coca-Cola experimentiert der Hersteller an einem koffeinhaltigem Getränk, das keine Dickmacher enthält und trotzdem nach der Original-Rezeptur schmeckt.

Wasserfilter und Sirup: Deshalb schmeckt Deshalb schmeckt Cola bei McDonald's besser

Deshalb schmeckt Coca-Cola bei McDonald's besser

Coca-Cola Light, Coke Zero, Coke Life: Bislang gibt es drei Zuckerfrei-Varianten in Deutschland. Nur der klassische Geschmack konnte niemals erreicht werden.

Das hat sich laut Robotero Mercadé, Coca-Cola-Vorsitzender in Australien, geändert: "Wir denken, dass wir dem klassischen Geschmack von Coca-Cola so nah gekommen sind wie niemals zuvor."

Ob das wirklich stimmt, werden die Australier als erstes Land ab dem 16. Juni 2017 testen können, wenn zwei Millionen Gratis-Proben verteilt werden. Wann die neue Cola zu uns kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Der Anaconda-Burrito der Taqueria Yarelis aus Fresno misst 91 Zentimeter

Dieser "Anaconda"-Burrito würgt erwachsene Männer ins Fresskoma

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.