Vibrator-Alarm

Carmen und Robert Geiss zeigen pikanten Inhalt ihrer Nachtschränke

Familie Geiss zieht um und deswegen kommt auch der pikante Inhalt ihrer Nachtschränke an die Öffentlichkeit.

Carmen Geiss
Carmen Geiss Foto: RTL2 (Screenshot)

Familie Geiss geht in Monaco künftig getrennte Wege, denn die beiden Töchter brauchen ihren eigenen Wohnraum und auch Carmen und Robert ziehen in eine neue Bleibe.

Auch interessant:

Deswegen werden auch die Nachtschränke geräumt und da kommt dann doch einiges Interessantes zum Vorschein - unter anderem zur Verwirrung von Tochter Davina.

Carmen und Robert Geiss zeigen pikanten Inhalt ihrer Nachtschränke

Mitten im Umzugsstress kommen nämlich Dinge zum Vorschein, die ansonsten gerne unter Verschluss gehalten werden. Bei den Geissens beispielsweise öffnet Robert gedankenverloren einen bisher unentdeckten Koffer - beim Antippen eines darin befindlichen Geräts, welches in eine samtige Leo-Tüte gehüllt ist, geht plötzlich der "Vibrationsalarm" los.

Tochter Davina Geiss bekommt einen gehörigen Schreck, während Carmen bereits einen bösen Verdacht hat: "Was ist das denn – nicht dass das jetzt ein Vibrator ist, das wäre aber peinlich".

Sie verschwindet daraufhin schnell mit dem Beutel im Badezimmer. Auf Nachfrage von Tochter Davina sagt Carmen später: "Das ist eine alte elektrische Zahnbürste, die müssen wir wegschmeißen."

Nee, is' klaaar ...

Magst du Familie Geiss?

Beim Ausräumen ihre alten Nachttische kommt dann ebenfalls noch manch weitere "Spielerei" ans Licht, wie zum Beispiel ein Kamasutra-Öl. Dazugehöriger Kommentar von Carmen Geiss. "Papa und Mama haben so Tricks, deswegen sind wir auch 40 Jahre zusammen".

RTLZWEI zeigt immer montags ab 20:15 Uhr brandneue Folgen von "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie". Im Anschluss stehen die Episoden – neben vielen vergangenen Staffeln von "Die Geissens" – auch auf RTL+ zum Streamen bereit.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.