wird geladen...
Der hängende Trainingspartner

Boxsack für Kinder: Die besten Modelle für Nachwuchsboxer

Mit einem Boxsack für Kinder können kleine Sportbegeisterte trainieren. Doch worauf muss man beim Kauf achten und welche Produkte gibt es?

Boxsack für Kids
Boxsack für Kids iStock / RyanJLane

Sport statt Smartphone – das wünschen sich viele Eltern für ihre Kinder. Boxen kann die ideale Möglichkeit sein, die eigenen Kräfte auszuloten, Energie freizusetzen und gleichzeitig den ganzen Körper zu trainieren. Dafür braucht es aber das richtige Trainingsgerät.

Natürlich kannst du für ein Kind keinen klassischen 100-Kilo-Boxsack für Erwachsene verwenden. Ein Boxsack mit so schwerem Gewicht schwingt unter den noch nicht so ausgeprägten Boxschlägen eines Kindes nicht korrekt, und Schäden an Fäusten und Handgelenken können die Folge sein.

Boxsack für Kinder kaufen: Ideale Einstiegsmodelle

Auch im Bereich Boxsack Kinder dominieren die bekannten Marken wie Hammer, Adidas und Excalibur. Wir stellen dir für Kinder geeignete Boxsäcke vor, damit dir die Auswahl leichter fällt. Alle Sets enthalten bereits Boxhandschuhe – so steht dem gelungenen Training nichts im Wege.

Adidas Boxing Set Junior Pack

Adidas Boxing Set Junior Pack [https://amzn.to/2Hlp96Z] Amazon

Wenn du Wert auf Markennamen legst, bist du beim Thema Boxen mit Adidas auf jeden Fall gut beraten.

  • strapazierfähiges DURATEC Kunstleder
  • Boxsack aus Fallschirm-Nylon
  • mit Textilien gefüllt

Hammer Boxsack Box-Set Fit Junior

Hammer Boxsack Box-Set Fit Junior [https://amzn.to/2K3rVLD] Amazon

Ebenfalls von sehr gutem Ruf in der Sportszene ist die Firma Hammer. Auch bei diesem Set sind Handschuhe enthalten.

  • integrierte Luftlöcher sind schweißabweisend
  • doppelt verstärkte Nähte für besondere Langlebigkeit
  • Klettverschluss an den Handschuhen für einfaches An- und Ausziehen

Excalibur Jugend Boxset Allround 80

Excalibur Jugend Boxset Allround 80 [https://amzn.to/2Hk3BY9] Amazon

Ja, auch Excalibur ist kein unbekannter Name unter Boxern. Dieses Set ist etwas teurer, dafür aber auch besonders hochwertig.

  • Boxsack aus Kunstleder, Aufhängung inklusive
  • 2 Boxbandagen zum Wickeln
  • ideal für 12–16 Jahre

TrainHard Jugend Boxing Set Junior Fighter 55

TrainHard Jugend Boxing Set Junior Fighter 55 [https://amzn.to/2Hk3BHD] Amazon

Etwas günstiger bekommst du das Box-Set von TrainHard, die nicht ganz so bekannt wie andere große Namen sind, aber dennoch gute Qualität bieten.

  • Boxbandagen und Tragetasche inklusive
  • verstärkte Nähte für hohe Reißfestigkeit
  • Material aus Kunstleder

Boxsack Kinder – Tipps zum Kauf

Ob nun Boxen, Tae-Kwon-Do, ob MMA-Training oder einfach nur mal richtig Dampf ablassen: Ein Boxsack für Kinder kann nicht nur Trainingsgerät, sondern auch Ventil für überschüssige Energie sein und ganz nebenbei großen Spaß machen. Damit du aus den vielen Angeboten unter den Sportartikeln besser wählen kannst, beachtest du am besten folgende Sachen.

Die Art des Kinder-Boxsacks

Wie auch bei Erwachsenen kannst du generell zwischen hängenden Boxsäcken, stehenden Boxsäcken und sogar Kinder-Punchingbällen unterscheiden. Ein hängender Sack schwingt ideal, was die Schlagtechnik verbessert und das Ausweichen trainiert. Oft sind Vermieter jedoch gegen eine Montage in der Wohnung, oder die Decke kann das Gewicht nicht tragen. In diesem Fall ist ein auf einem Standfuß stehender Boxsack für Kinder ideal. Mit Punchingbällen für Kids können kleine Boxer Geschwindigkeit und Reflexe trainieren.

Größe

Als Faustregel gilt bei Erwachsenen, dass ein Boxsack in etwa der eigenen Größe entsprechen sollte. Das gilt, wenngleich etwas vereinfacht, auch für Kinder. Da Kinder schnell wachsen, darf der Boxsack für Kinder durchaus schon etwas größer sein - ein Spielraum von +/- 20 Zentimetern ist völlig in Ordnung.

Insgesamt solltest du ein Modell für Kinder im Verhältnis zum Körper des Trainierenden etwas niedriger als bei Erwachsenen aufhängen, da der Körperschwerpunkt bei Kindern anders gelagert ist.

Gewicht

Ein Boxsack ist schwer, vor allem aufgrund seiner Füllung aus Sand, Textilschnipseln oder Kunststoffgranulat. Gewichte von über 100 Kilogramm sind keine Seltenheit, damit aber natürlich viel zu schwer für Kinder.

Je nach Alter ist ein Gewicht von fünf bis zehn Kilogramm gut für junge Sportler geeignet. Wir empfehlen dir aber in jedem Fall, auch gleich Boxhandschuhe für Kinder zum Boxsack dazu zu bestellen, damit Hände und Handgelenke geschont werden. Die meisten Kinder-Boxsets enthalten die Handschuhe bereits.

Füllung

Schwerer Sand, Mais oder Kunststoffgranulate bringen ordentlich Gewicht auf die Waage. Da ein Boxsack für Kinder leicht sein sollte, ist ein solcher meist mit Textilschnipseln gefüllt, was ideal für junge Boxer ist.

Qualität

Für die Kinder nur das Beste. Das schließt mit ein, dass du nicht allzu früh mit dem Boxtraining für Kinder beginnen solltest, da sich vor allem die Mittelhandknochen zu Beginn leicht verformen können. Unter sechs Jahren würden wir dir nicht zu einem Boxsack für Kinder als erstes Trainingsgerät raten, und ab 6 Jahren dennoch nur mit kindgerechten Handschuhen.

Gib außerdem lieber etwas mehr Geld aus und kaufe einen hochwertigen Boxsack aus Leder oder Kunstleder, mit verstärkten Nähten und einer belastbaren Aufhängung/Standfuß.

Boxsack für Kinder – Fazit

Mit unseren Tipps und Empfehlungen schaffst du es sicher, dein Kind für mehr Sport und weniger Xbox zu begeistern. Beachte immer, dass Kinder leicht beeinflussbar sind und ihre Körper noch wachsen und nimm im Training darauf Rücksicht.

Auch mit einem Boxsack für Kinder und anderen passenden Geräten gilt: nicht übertreiben und das Training überwachen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';