wird geladen...
Frühstückshopfen

Endlich! Jetzt kann man(n) Bier aus Cornflakes trinken

Es ist die beste Entschuldigung, um zum Frühstück ein kühles Blondes zu zischen: Zwei Brauereien haben jetzt ein Craft Beer aus Kellogs Frosties kreiert!

Bier aus Kellogs Cornflakes Frosties
Bier aus Kellogs Cornflakes Frosties Bier aus Kellogs Cornflakes Frosties iStock/ Montage: Männersache

Für dieses IPA wurden elf Kilo der Cornflakes mit Zuckerglasur verwendet. Diese 7,2-prozentige Liaison von Pale Ale mit gezuckerten Frühstücksflocken ist jedoch nur eine "Limited Edition". 

Denn bei unserem deutschen Reinheitsgebot ist so ein Frühstücksexperiment selbstverständlich nicht drin.

Die Besitzer der Brauereien Montavilla Brew Works und Coin Toss Brewing stammen beide aus der Auto-Stadt Detroit, sitzen jedoch mit ihren Bierfabriken in Portland und Oregon City.

Dieses Pale aus Pils und fünf weiteren soll den Geschmack ihrer Heimat transportieren. Dazu gehört auch Kellogs, denn der Frühstpücksspezialist liegt mit seinem Firmensitz nur zwei Autostunden von Detroit entfernt. 

Weitere Artikel zum Thema:
Bierpreis-Index: In diesen 20 Städten trinkt man(n) am günstigsten
9 Bier-Mythen, an die kein Mann glauben sollte

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';