Pflege-Update Elektrische Zahnbürste: Das sind die besten elektrischen Zahnbürsten im Check

11.07.2019

Ein tägliches Ritual: Zähne putzen. Gerne wird dabei zur elektrischen Bürste gegriffen. Die beste elektrische Zahnbürste für dich? Wir haben den Markt gecheckt.

Beste elektrische Zahnbürste – Was du wissen musst
Die beste elektrische Zahnbürste? Wir haben den Check gemacht Foto:  iStock
Inhalt
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Das sind die besten elektrischen Zahnbürsten im Check
  3. Elektrische Zahnbürste: Rotation, Schall oder Ultraschall?
  4. Welche Ausstattung und Features braucht eine elektrische Zahnbürste?
  5. Was sind die Vorteile einer elektrischen Zahnbürste?
  6. Fazit
 

Das Wichtigste in Kürze

  1. Eine elektrische Zahnbürste reinigt deine Zähne viel intensiver als eine Handzahnbürste.
  2. Es gibt verschiedene Modelle, die mit unterschiedlichen Funktionen und Features die Zähne nachhaltig pflegen.
  3. Gute elektrische Zahnbürsten gibt es bereits ab circa 30 Euro. Der Preis steigt bei zunehmender Ausstattung. 

Auch interessant: Herrendüfte im Vergleich: Das sind die besten Männerparfums im Check

 

Das sind die besten elektrischen Zahnbürsten im Check

Das Gefühl frisch geputzter Zähne ist super. Genau wie beispielsweise das Rasieren mit einem Bartschneider  und die Pflege mit einem After Shave gehört auch die richtige Mundhygiene einfach jeden Tag zum Pflegeprogramm dazu. Eine schnelle und intensive Reinigung versprechen dabei elektrische Zahnbürsten. Klinisch erprobt ist, dass elektrische Modelle für eine gründlichere Reinigung sorgen, als eine herkömmliche Handzahnbürste. 

Welche für dich die beste elektrische Zahnbürste ist? Wir haben den Check gemacht.

1. Philips Sonicare EasyClean

Die Philips Sonicare EasyClean ist eine elektrische Schallzahnbürste und der Bestseller auf Amazon. Sie hat ein Clean-Putzprogramm, einen 2-Minuten-Timer, ein Ladegerät und zwei mitgelieferte Aufsteckbürsten. Außerdem sorgt der 4-Quadranten-Timer für eine gleichmäßige Reinigung, indem er zeigt, wann ein Bereich vollständig gereinigt ist. 

Kundenbewertung: "Die Sonicare ist ohne Einschränkung zu empfehlen. Akku hält bei täglicher Benutzung durch eine Person ca. 45 Tage durch. Einfache Bedienung mit einem Knopf ist vollkommen ausreichend. Lieber dieses relativ einfache Modell danach sorgfältig mit Zahnseide und Interdentalbürsten nacharbeiten, als sich z.B. nur auf ein Spitzenmodell mit 5 Programmen verlassen."

Fakten im Überblick:

  • Bestseller auf Amazon
  • Lieferumfang: 1x Schallzahnbürste, 2x Aufsteckbürste, 1x Ladestation
  • 2-Minuten-Timer zum Einhalten der empfohlenen Putzdauer
  • 4-Quadranten-Timer für eine gleichmäßige Reinigung
  • 2 Wochen Akkulaufzeit
  • Bewertung: 4 von 5 Sternen

2. Philips Sonicare ProtectiveClean 4500

Die Philips Sonicare ProtectiveClean 4500 ist eine Schallzahnbürste mit 2 Putzprogrammen. 62.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute reinigen deine Zähne sanft und effektiv mit Flüssigkeitsströmung und die Andruckkontrolle gibt dir ein Signal, wenn du einen zu festen Druck beim Putzen hast. Außerdem zeigt die Bürste dir an, wenn du den Aufsteckkopf wechseln solltest.  

Kundenbewertung: "Meine Eindrücke vom ersten Augenblick an: Ich hab kein Zahnfleischbluten mehr, meine Zähne fühlen sich perfekt gereinigt an. Ich bin so begeistert und selbst, wenn die Zahnbürste nur zwei Jahre halten sollte, würde ich danach das neue Modell bestellen!"

Fakten im Überblick:

  • Schallzahnbürste mit 2 Putzprogrammen
  • Andruckkontrolle und Timer
  • Reise-Etui inklusive
  • Automatische Anzeige für den Wechsel der Aufsteckbürste
  • Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

3. Oral-B Pro 750

Die Oral-B PRO 750 hat einen praktischen CrossAction-Bürstenkopf, das heißt, jeder Zahn wird einzeln umschlossen und mit um 16 Grad angewinkelten Borsten gründlich gereinigt. So wird bis zu 100 % mehr Plaque entfernt als mit einer herkömmlichen Handzahnbürste. Gratis dazu: ein praktisches Reise-Etui.

Kundenbewertung: "Ich bin begeistert, wie gut sich die Zähne nach dem Putzvorgang anfühlen, es ist einfach nicht mit einer normalen Zahnbürste vergleichbar. Meine Zähne haben sich spürbar verbessert und eine schönere Farbe angenommen.“

Fakten im Überblick:

  • Amazon's Choice Produkt
  • Ein Putzmodus
  • Praktischer Timer
  • Kompatibel mit verschiedenen Bürstenaufsätzen von Oral-B
  • Bis 7 Tage Akkulaufzeit
  • Bewertung: 4,5 von 5 Sternen 

4. Philips Sonicare DiamondClean

Sie gehört zu den beliebtesten Produkten auf Amazon: die Philips Sonicare DiamonClean. Die Schallzahnbürste hat einen Timer, ein USB-Reise-Ladeetui und ein Ladeglas. Du stellst die Bürste nach der Benutzung einfach in das ikonisches Ladeglas und lädst sie somit stilvoll und unkompliziert auf. Sie hat fünf verschiedene Putzprogramme: Clean, White, Sensitive, GumCare (Zahnfleisch) und DeepClean (Tiefenreinigung) und pflegt deine Zähne besonders intensiv.

Kundenbewertung: "Damit habe ich nicht gerechnet: Diese Sonicare DiamondClean putzt so unfassbar gut, dass ich nach jedem Putzen das Gefühl habe, frisch von der professionellen Zahnreinigung zu kommen. Viele Jahre habe ich mit einer "normalen" Schallzahnbürste geputzt. Auf Empfehlung habe ich dann die DiamondClean gekauft: Schon nach dem ersten Putzen konnte ich einen riesigen Unterschied feststellen. Mit jedem Tag wurden die Belege weniger und jetzt nach zwei Wochen sind meine Zähne super sauber und so glatt, dass ich das Gefühl habe, dass sich dort nie wieder Zahnbelag anlagern kann."

Fakten im Überblick:

  • Schallzahnbürste mit 5 Putzprogrammen
  • Liferumfang: 1x elektrische Zahnbürste, 1x Premium Plaque Defence Aufsteckbürste, 1x Ladeglas, 1x USB-Reiseladeetui
  • USB-Reise-Ladeetui und ikonisches Ladeglas für Zuhause
  • Akkulaufzeit von bis zu 3 Wochen
  • Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

5. Oral-B Genius 10000N 

Die Oral-B Genius 10000N hat einen Zahnfleischschutz-Assistent, der dir die Bereiche zeigt, in denen du zu viel Druck ausübst, um so Zahnfleischproblemen vorzubeugen. Die Bürste hat einen runden Kopf mit Zahnfleischschutz-Borsten, die ultra-dünne Spitzen haben, um den Zahnfleischrand ohne Irritation sanft zu reinigen. Im Lieferumfang außerdem enthalten: ein schickes Reise-Etui mit Ladefunktion.

Kundenbewertung: "Vom ersten Augenblick an bin ich einfach nur begeistert. Die Zahnbürste liegt sehr gut in der Hand, das Design ist wirklich hübsch und im Lieferumfang ist noch ein tolles Reiseetui mit Ladefunktion dabei, welches wirklich sehr nützlich ist. Nach dem ersten Putzen mit dieser Zahnbürste fühlten sich meine Zähne so glatt an und strahlten wie seit Wochen nicht mehr. Auch wenn diese Zahnbürste nicht zu den günstigsten gehört, sie ist jeden Euro wert.​"

Fakten im Überblick:

  • Elektrische Zahnbürste mit Zahnfleischschutz-Assistent
  • Inklusive Lade-Reise-Etui
  • Zahnfleischschutz-Borsten mit ultra-dünnen Spitzen
  • Positionserkennungstechnologie, um keinen Bereich des Kiefers zu vergessen
  • Bis zu 2 Wochen Akkulaufzeit
  • Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

6. Oral-B Pulsonic Slim 1000

Dank des schlanken Designs der Oral-B Pulsonic Slim 1000 liegt diese elektrische Zahnbürste optimal in der Hand. Der längliche Bürstenkopf mit abgerundeten, vibrierenden Borsten entfernt mit sanfter Schall-Technologie mehr Plaque als eine herkömmliche Handzahnbürste.

Kundenbewertung: "Mit dem leichten, schmalen Handstück liegt die Zahnbürste gut in der Hand und lässt sich in allen vier Quadranten gut führen. Der längliche Bürstenkopf vibriert sanfter und ist trotzdem sehr gründlich.“

Fakten im Überblick:

  • Amazon's Choice Produkt
  • Schall-Technologie
  • Zwei Putzmodi
  • Praktischer Timer
  • Bis zu 2 Wochen Akkulaufzeit
  • Bewertung: 4 von 5 Sternen

 

Die besten elektrischen Zahnbürsten im Vergleich
ProduktPreisBewertungHändler
1. Philips Sonicare EasyClean47,98€BestsellerAmazon
2. Philips Sonicare ProtectiveClean 450089,99€ Amazon
3. Oral-B Pro 75031,99€Amazon's Choice ProduktAmazon
4. Philips Sonicare DiamondClean143,93€ Amazon
5. Oral-B Genius 10000N130,99€ Amazon
6. Oral-B Pulsonic Slim 100038,95€Amazon's Choice ProduktAmazon
 

Elektrische Zahnbürste: Rotation, Schall oder Ultraschall?

Elektrische Zahnbürsten unterteilt man grob in drei verschiedene Arten: Rotationszahnbürsten und Schall- und Ultraschallzahnbürsten. Welche elektrische Zahnbürste die Richtige für dich ist, hängt ganz von deinen Vorstellungen ab. Hier stellen wir dir die drei Arten der elektrischen Zahnbürste mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen vor:

Rotationszahnbürste

Die Rotationszahnbürste oder Rundkopfzahnbürste hat, wie der Name bereits verrät, einen runden Bürstenkopf, der mit einer abwechselnden Rechts-Links-Bewegung rotiert. Die Rotationsbewegung sorgt vor allem dafür, dass Plaque entfernt und die Zähne vom groben Schmutz befreit werden. Oft wird durch den ausgeübten Druck das Zahnfleisch leicht verletzt. Deshalb ist es sinnvoll, sich eine Rotationsbürste mit Anpressdruckkontrolle (siehe unten) zuzulegen. Rotationsbürsten sind im Vergleich zu Schallzahnbürsten meist etwas günstiger.

Schallzahnbürste

Schallzahnbüsten haben meist einen oval geformten Bürstenkopf und reinigen die Zähne mit einer Borstenvibration, die eine Schwingung des Bürstenkopfes erzeugt. Schallzahnbürsten sind besonders schonend für Zähne und Zahnfleisch und erzielen sehr gute Reinigungsergebnisse. Während Rotationszahnbürsten etwa 4.000 bis 8.000 Umdrehungen in der Minute erreichen, arbeiten Schallzahnbürsten mit knapp 15.000 bis 30.000 Schwingungen pro Minute. In der Regel sind Schallzahnbürsten etwas teurer als Rotationszahnbürsten. Wer aber viel Wert auf eine schonende und gründliche Zahnreinigung legt, kann mit einer Schallzahnbürste nichts falsch machen. 

Ultraschallzahnbürste

Ultraschallzahnbürsten ähneln Schallzahnbürsten in vieler Hinsicht sehr. Jedoch reinigen sie die Zähne mit einer deutlich höheren Schallfrequenz. Circa 2,4 Millionen Schwingungen werden pro Minute erreicht. Hier werden die Zähne ganz ohne Druckausübung gereinigt und die zu putzende Stelle wird alle zehn Sekunden gewechselt. Die Reinigung kann hierbei bis zu zehn Minuten dauern und du benötigst eine spezielle Zahncreme. 

In diesem Video wird noch einmal erklärt, worin sich die drei Modelle unterscheiden:

 

Welche Ausstattung und Features braucht eine elektrische Zahnbürste?

Bürstenkopf

Die Form des Bürstenkopfes geht auch mit deiner Entscheidung einher, eine Rotations- oder eine Schallzahnbürste zu kaufen. Rotationszahnbürsten haben einen runden Bürstenkopf, welche relativ klein sind und auch an schwierige Stellen gelangt. Schallzahnbürsten haben einen ovalen Bürstenkopf, der es einem oft einfacher macht, von einer Handzahnbürste auf eine elektrische Zahnbürste umzusteigen. Meist gibt es die Bürstenköpfe in verschiedenen Härtegraden und Farben. 

Reinigungsprogramme

Alle elektrischen Zahnbürsten haben mindestens ein Grundprogramm zur Basis-Zahnpflege. Premiummodelle können jedoch bis zu 8 verschiedene Reinigungsprogramme haben, die alle eine unterschiedliche Funktion haben. So gibt es spezielle Programme für weiße Zähne, für eine intensive Reinigung des Zahnfleisches oder für eine besonders sanfte Reinigung bei empfindlichen Zähnen. Je mehr Reinigungsprogramme die elektrische Zahnbürste hat, desto höher ist logischerweise auch der Preis. Es lohnen sich aber definitiv mindestens zwei Reinigungsprogramme, damit man neben dem Basisprogramm noch ein extra sensitives Programm nutzen kann.  

Anpressdruckkontrolle

Viele der neueren elektrischen Zahnbürsten haben eine integrierte Anpressdruckkontrolle. Diese verhindert, dass du zu viel Druck mit der Bürste auf Zähne und Zahnfleisch ausübst und schützt dich vor kleinen Verletzungen und Zahnfleischbluten. Sobald ein zu starker Druck ausgeübt wird, erhältst du ein Signal und kannst den Druck minimieren. Hast du besonders empfindliches Zahnfleisch, ist diese Funktion durchaus sinnvoll. 

Akkuleistung

Wir empfehlen dir eine elektrische Zahnbürste mit Akkubetrieb. Modelle, die mit Batterien betrieben werden, sind auf lange Zeit etwas teuer, da du ständig neue Batterien kaufen musst. Akkubetriebene elektrische Zahnbürsten werden über eine Ladestation wieder aufgeladen. Hier hat Philips momentan die Nase etwas vor. Die elektrischen Zahnbürsten werden mit modernen Lithium-Ionen-Akkus betrieben, während Braun Oral-B auf die nicht so langlebigen Nickel-Metallhydrid-Akkus setzt. Grundsätzlich sollte eine elektrische Zahnbürste aber eine Mindest-Akkulaufzeit von einer Woche haben.

Timer

Neue Modelle haben meist einen integrierten Timer. Dieser ist sehr praktisch, da sich die elektrische Zahnbürste nach circa zwei Minuten Benutzung automatisch ausstellt. Dies ist die empfohlene Dauer für die tägliche Zahnreinigung. Durch den Timer wird diese Dauer besser eingehalten und deine Zähne so langfristig intensiver gepflegt. 

 

Was sind die Vorteile einer elektrischen Zahnbürste?

  • Elektrische Zahnbürsten reinigen die Zähne deutlich gründlicher und effektiver als Handzahnbürsten.
  • Elektrische Zahnbürsten verringern Zahnfleischentzündungen und Plaque.
  • Elektrische Zahnbürsten sind weniger anstrengend, da Schwingungen und Rotationen der Bürsten eigenständig arbeiten.
  • Elektrische Zahnbürsten verlängern in der Regel durch den integrierten Timer die Durchschnittsdauer des Zähneputzens.
  • Elektrische Zahnbürsten haben nützliche Zusatzfunktionen, wie die Andruckkontrolle, die einen vor Zahnfleischverletzungen schützt.
  • Elektrische Zahnbürsten halten den Mund gesund und gepflegt. 
 

Fazit

Wer Wert auf optimale Zahnreinigung und Mundhygiene legt, der sollte sich eine elektrische Zahnbürste anschaffen. Die elektrische Version ist deutlich gründlicher und dabei sehr einfach in der Handhabung. Welche elektrische Zahnbürste zu dir passt, hängt ganz von deinen Pflegewünschen und Preisvorstellungen ab. 

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.