Männerpflege-Update Herrendüfte im Vergleich - wie Man(n) heutzutage riechen sollte

Herrendüfte gibt es heutzutage wie Sand am Meer - doch welche sind die beliebtesten Parfums und Eau de Toilettes? Wir haben die Top 10 aufgelistet.

Die beliebtesten Herrendüfte
Wir zeigen dir die beliebtesten Herrendüfte Foto:  iStock
 

Die beliebtesten Herrendüfte für Gentlemen

Gerüche spielen in unserem alltäglichen Leben eine wichtige Rolle - es ist bewiesen, dass der Duft eines Menschen entscheidend ist, ob wir mit jemandem sympathisieren sind oder nicht. Daher solltest du regelmäßig zu einem Parfüm oder Eau de Toilette greifen - die Frauenwelt wird es dir danken! Welcher Duft am besten zu einem passt, muss individuell entschieden werden. Wir haben die Top 10 der aktuell beliebtesten Herrendüfte aufgelistet. 

1. WOW von Wolfgang Joop

Bist du charismatisch und unkonventionell? Dann ist der Herrenduft WOW von Wolfgang Joop das Richtige! Der maskuline und kraftvolle Duft mit einer würzig frischen Note vereint, ergibt ein ansprechendes Geruchserlebnis. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von JOOP! Official (@joop) am

2. Boss the Scent von Hugo Boss

Der Herrenduft Boss the Scent von Hugo Boss hat etwas mystisches und energiereiches - Leder-Akkorde und Ingwer vereinen sich zu einem verführerischen Aroma und lassen jede Frau dahinschmelzen. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BOSS (@boss) am

3. 1 Million von Paco Rabane

Nicht nur für Millionäre, aber für alle die Luxus lieben: Das 1 Million von Paco Rabane besticht durch eine außergewöhnliche aromatisch-würzige Komposition. Und das luxuriöse goldene Flacon runden dieses extravaganten Odeur ab. 

4. Le Male von Jean Paul Gaultier

Die Verbindung moderner Noten, wie Lavendel und Vanille sorgt für einen Herrenduft der besonders sexy ist - und das Flacon des Le Male von Jean Paul Gaultier ist gleichzeitig eine Hommage an den Matrosen. 

5. Guilty pour Homme von Gucci

Der Herrenduft Guilty pour Homme von Gucci besticht durch eine sinnliche und aphorisierende Duftnote - edel und frisch

6. Bleu de Chanel von Chanel

Der Klassiker unter den Eau de Parfums für Herren ist das Bleu de Chanel von Chanel - zeitlos und kraftvoll. Das aromatisch-holzige Bouquet aus Zitrusfrüchten, Sandelholz und eine Zedernote verleihen diesem Parfüm einen würzigen Charakter

7. Sauvage von Dior

Der Herrenduft Sauvage von Dior zeichnet sich vor allem durch eine sehr raue Geruchsnote aus. Die Ingredienzen werden nach strengsten Kriterien ausgewählt, so ist einer der Hauptbestandteile die Bergamotte. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dior Official (@dior) am

8. Terre d'Hermès von Hermès

Der Herrenduft Terre d'Hermès von Hermès hat eine besondere Dynamik und einen sehr poetischen Duft. Orange und holzige Noten verleihen diesem Duftwasser eine sehr frische und klassische Note. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Hermès (@hermes) am

9. Acqua di Gio von Giorgio Armani

Ebenfalls einer der klassischsten Herrendüfte, die man auf dem Markt findet, ist das Acqua di Gio von Giorgio Armani. Flacon und Duft sprechen hier ein und dieselbe Sprache: Eine verführerisch-orientalische und tiefgründige Note in einer nachtblau getönten Flasche machen dieses Eau de Parfum zum perfekten Wohlgeruch für den Gentlemen.

10. ck one von Calvin Klein

Die Kopfnote des ck one von Calvin Klein überzeugt durch einen frischen Geruch aus Bergamotte, Ananas und grünem Tee, während die Herznote, bestehend aus Jasmin und Veilchen dem Herrenduft etwas enthusiastisches verleiht. Abgerundet wird das Ganze durch eine Basisnote aus Moschus und Ambra. Jetzt gibt es das ck one summer auch in einem schicken blauen Flacon.

Den persönlichen Herrenduft finden

Welcher Duft am besten zu einem passt, ist eine individuelle Frage. Entscheidend ist in erster Linie, dass du dich selbst gern riechen magst. Schließlich hast du deinen eigenen Duft den ganzen Tag an dir. Natürlich spielt es aber auch eine Rolle, was die Partnerin oder der Partner gerne mag und was nicht. Grundsätzlich gilt aber - nicht zu viele Düfte kombinieren. Das heißt, wenn du auf einen der oben genannten Düfte zurückgreifst, solltest du ein möglichst neutral riechendes After Shave benutzen. 

Ein bisschen experimentieren hilft

Um herauszufinden welcher Herrenduft zu dir passt, musst du einfach ein wenig experimentieren. Versuch einmal eine frische Note aus, wie das Terre d'Hermès. Gefällt dir ein raues und maskulines Odeur besser, machst du mit dem Sauvage von Dior alles richtig und willst du richtig sexy riechen, probier dich mal an dem Le Male von Jean Paul Gaultier aus. 

Mehr lesen:
Betörende Lüge: So benutz man(n) Düfte richtig

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.