wird geladen...
Technik-Update

7.1-Soundsystem: Die besten A/V-Receiver und weitere Komponenten

Du möchtest dein Zuhause mit einem 7.1-Soundsystem ausstatten - weißt aber nicht, was du dafür brauchst? Wir stellen dir die einzelnen Komponenten vor und haben die passenden Produkte.

7.1 Soundsystem für Kinosound
Ein 7.1-Soundsystem perfektioniert das Klangerlebnis in den eigenen vier Wänden. iStock

Das Wichtigste in Kürze

  1. Ein 7.1 Soundsystem besteht insgesamt aus acht Komponenten: Subwoofer, Center-Box und sechs Lautsprechern
  2. Eine solche umfangreiche 7.1-Anlage verhindert gerade in großen Räumen klangliche Löcher und perfektioniert den Sound
  3. Das Herzstück eines solchen Systems ist ein entsprechender A/V-Receiver, der ausreichend Anschlüsse besitzt und die bestehenden Lautsprecherkanäle unterstützt

So machst du aus deinem 5.1-Soundsystem ein 7.1-System

Während ein 5.1 Soundsystem aus insgesamt sechs Elementen besteht, hat ein 7.1-Soundsystem ganze acht Komponenten. Zwar ist mit einer 5.1-Anlage ein Kinosound schon gewährleistet, ein 7.1-Soundsystem verhindert aber gerade in sehr großen Räumen "klangliche Löcher" und perfektioniert die akustische Immersion, wodurch du deine Heimkinoanlage optimieren oder deinen Heimkino-Beamer unterstützen kannst. Ein vollständiges 7.1-Soundsystem kannst du bei Amazon so nicht kaufen. Du kannst dir aber ganz einfach dein eigenes System zusammenstellen. Du brauchst dafür nur verschiedene Komponenten.

Unser Lautsprecher-Favorit: Numan Ambience 5.1 Soundsystem

Das 5.1 Soundsystem von Numan besteht aus einem Subwoofer, der Center-Box sowie vier Lautsprechern. Das Modell überzeugt nicht nur durch einen super Klang, sondern auch durch ein schickes Design. Auch die Bewertung der Amazon-User von 4,7 von 5 Sternen spricht definitiv für sich.

Zur Ergänzung: Numan Ambience Lautsprecher

Möchtest du aus deinem 5.1- ein 7.1 Soundsystem machen, kannst du ganz einfach zwei weitere Lautsprecher in das System integrieren - wie zum Beispiel diese Lautsprecher von Numan, die aus der selben Produktreihe kommen und somit sowohl optisch als auch klanglich perfekt harmonieren.

7.1 Soundsystem: Die besten Receiver im Vergleich

Bei einem 7.1 Soundsystem kannst du die einzelnen Elemente frei auswählen und kombinieren. Das Herzstück einer solchen Konstruktion ist der A/V-Receiver. Denn ein 7.1 Soundsystem ist nur möglich, wenn du ein Gerät besitzt, welches die nötigen Anschlüsse hat und die zur Verfügung stehenden Lautsprecherkanäle auch unterstützt. Wir zeigen dir die Top 3.

Onkyo TX-NR686-Receiver

Dieser Receiver von Onkyo ist ein richtiges Schnäppchen, toll von den Käufern bewertet und dementsprechend der ultimative Bestseller auf Amazon! Durch das 7.2 Multichannel-Tonsystem, einer Leistung von 165 Watt pro Kanal und der Multiroom-Funktion eignet sich der Receiver optimal als Mittelpunkt deines 7.1-Soundsystems. Durch die Kraft und Leistung sowie die vielfältigen Anschlüsse dieses netzwerkfähigen Modells, ist das Gerät der wahr gewordene Traum für alle Heimkino-Fans und unser Preis-Leistungs-Sieger.

Ein Kunde berichtet bei Amazon von seiner Erfahrung mit dem Receiver: "Ich bin mehr als begeistert und freue mich, diese Investition getätigt zu haben. Habe diese Konstellation seit nun ca. zwei bis drei Monaten im Betrieb und konnte keinerlei Schwächen feststellen. Auch die Updates haben bei mir ohne Probleme funktioniert."

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

  • HDMI-Anschlüsse: 7 I 2
  • Tonysystem: 7.2 Multichannel
  • Leistung pro Kanal: 165 Watt
  • Bluetooth/WLAN/Airplay/FlareConnect/Chromecast
  • USB- und Kopfhöreranschluss

Denon AVR-X3300W-Receiver

Der Denon AVR-X3300W A/V-Receiver ist eines der besten Geräte auf dem Markt, mit dem du dir problemlos ein eigenes 7.1 Soundsystem zusammenstellen kannst. Mit einer Leistung von 135 Watt ist dieses Modell eine echte Arbeitsmaschine. Besondere Vorteile dieses Geräts sind die Multiroom-Funktion, das Hochleistungs-Messmikrofon zur Lautsprecherkalibrierung sowie die sehr einfache Steuerung, welche über das übersichtliche On-Screen-Display ermöglicht wird. Daher ist dieser Receiver unser Vergleichs-Sieger.

Ein zufriedener Kunde schreibt folgende Rezension auf Amazon: "Für den Preis und ein 7.1-Setup ist der Receiver aufgrund der hervorragenden Einmessung, des Eco-Modus und der überzeugenden Multimedia-Anschlussmöglichkeiten aus meiner Sicht der absolute P/L-Kracher. Ich bin mehr als zufrieden, mittlerweile läuft er seit knapp zwei Monaten und das ohne jegliche Zicken".

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

  • HDMI-Anschlüsse: 8 I 2
  • Tonysystem: 7.2 Multichannel
  • Leistung pro Kanal: 135 Watt
  • Bluetooth/Airplay
  • App-Steuerung
  • USB-Anschluss

Sony STR-DH790-Receiver

Auch der Receiver Sony STR-DH790 gehört zu unserer Top 3: Für Technikeinsteiger, die ein 7.1 Soundsystem haben möchten, ist dieses Modell bestens geeignet. Das Gerät ist nämlich recht preiswert und unkompliziert in der Bedienung, hat mit einer Leistung von 145 Watt aber einen ganz schönen Wumms. Außerdem ist der Receiver 4K- und HDR-fähig. 

Auf Amazon findest du unter anderem die folgende positive Rezension: "Mit diesem Receiver macht Sony einen klaren Schritt in Richtung moderne Heimkinoanlagen. Er verbindet so ziemlich alles, was man heute für moderne Systeme benötigt und funktioniert dabei bisher problemlos. Besonders erfreulich ist die gefühlt verlustlose Übertragung sämtlicher Medien - egal ob Bild oder Sound, das ist schon enorm. Ein gutes Feature ist die automatische akustische Einrichtung der verwendeten Lautsprecher - dauert keine Minute bis das System eingestellt ist. Ich bin sehr zufrieden und kann diesen Receiver empfehlen".

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

  • HDMI-Anschlüsse: 4 I 1
  • Tonysystem: 7.2 Multichannel
  • Leistung pro Kanal: 145 Watt
  • Bluetooth
  • USB-Anschluss

Aufbau: So stellst du dein 7.1-Soundsystem richtig auf

Wenn du dich für ein 7.1-Soundsystem entscheidest, ist es nicht nur wichtig, die richtigen Elemente auszuwählen, auch die Aufstellung dieser ist relevant, um ein perfektes Klangergebnis zu erhalten. 

7.1 Soundsystem mit Direktstrahlern

Beträgt der Abstand des Hörplatzes zu den rückwärtigen Center-Boxen mehr als einen Meter, bietet sich eine Aufstellung mit Direktstrahlern im Rear-Bereich an. Dafür musst du einfach zwei Direktstrahler wählen und diese auf gleicher Höhe wie die Frontallautsprecher an der rückwärtigen Wand aufstellen.

7.1 Soundsystem mit Dipolen

Wenn die rückwärtigen Rear-Center-Boxen weniger als einen Meter Abstand zum Hörplatz haben, dann empfiehlt sich eine Aufstellung mit Dipolen. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet das, dass zwei Effekt-Lautsprecher an jeweils einer Seitenwand neben dem Hörplatz aufgestellt werden, während die zwei Rear-Center-Boxen an der Rückwand in einer Höhe zwischen 1,50 und 2,10 Metern angebracht werden sollten. Dafür benötigst du allerdings stabile Lautsprecher-Wandhalterungen.

7.1 Soundsystem mit Dipolen und Direktstrahlern

Diese Aufstellung stellt einen Kompromiss zwischen Direktklang und Umhüllung dar. Dafür werden die Dipole entweder an der Rückwand oder an den beiden Seitenwänden angebracht. Diese Aufstellung eignet sich vor allem für sehr lange und schmale Räume. 

Fazit

Ein 7.1-Soundsystem garantiert dir einen grandiosen Kinosound für die eigenen vier Wände. Dabei kannst du dein System aus Receiver und passenden Lautsprechern frei zusammenstellen - je nach Geldbeutel und eigenen Vorlieben. Achte aber vor allem auf die richtige Aufstellung der einzelnen Komponenten, denn diese entscheidet maßgeblich, wie der Sound deiner Anlage bei dir ankommt.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';