Kurz vor zwölf Video eines Tauchers zeigt drastischen Grad an Meeresverschmutzung

Redaktion Männersache 08.03.2018

Im YouTube-Video eines Tauchers offenbaren sich die schrecklichen Auswirkungen der weltweiten Meeresverschmutzung.

Video eines Tauchers zeigt drastischen Grad an Meeresverschmutzung
Foto:  YouTube / cheeseandjamsandwich

Das besagte Video des Users cheeseandjamsandwich entstand in Manta Point, einem touristischen Hotspot in Bali, Indonesien. Es zeigt wider Erwarten keine farbenfrohen Fische oder Quallen, sondern Plastik – und das nicht zu wenig.

Meeresläuse haben die Füße und Beine des 16-jährigen Sam Kanizay blutig gebissen

Blutige Ozean-Attacke: Meeresläuse fressen Füße von 16-Jährigem

The Guardian berichtet, das Video sei vom britischen Taucher Richard Horner hochgeladen worden. Zuvor veröffentlichte Horner sein Video auf Facebook, wo es über 19.000 Mal geteilt wurde.

Der Pazifische Ozean, in dem auch diese Aufnahmen entstanden, ist von Verschmutzung besonders betroffen. Einer aktuellen Studie zufolge sind im Pazifik 11,1 Milliarden krankheitserregende Plastikteile unterwegs, die die Korallenriffe belasten.

Auch interessant:
Meeres-Schildkröte schwimmt zwischen Kokain im Wert von 45 Mio. Euro
Mann findet die Überreste einer Meerjungfrau am Strand

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.