It's a match! Das sind die beliebtesten Männer-Namen auf Tinder

Redaktion Männersache 03.03.2018
Mit diesen Expert-Tipps bekommst du bei Tinder mehr Nachrichten von deinen Matches
© Joe.co.uk/Tinder

Mit dem einfachen Hot-or-Not-Prinzip ist Tinder zur Überlebensapp für Singles geworden: Sei es eine flüchtige Begegnung oder doch eine Liason auf Dauer. Statt Menschen in Bars anzusprechen, muss nur auf dem Smartphone geswiped werden.

Neben Alter, Job, gemeinsamen Interessen und dem Profilbild, ist auch der Name ausschlaggebend dafür, wer ein Herz erhält oder im virtuellen Mülleimer landet. Einen Einblick, wem Frauen einen Swipe schenken, bietet die Liste der Top-Vornamen in Deutschland 2016, die Tinder veröffentlicht hat. 

Studie beweist: Auf diese Männernamen fahren Single-Frauen ab

 

Alle Tinderholics mit ausgefallenen Vornamen, die bisher über ausbleibende Matches klagen mussten, könnten möglicherweise in der Liste eine Erklärung für den leeren Posteingang finden.

Allerdings gab die Dating-App leider nicht die prozentualen oder gar absoluten Zahlen bekannt, wie viele Swipes nach rechts auf die entsprechenden Namen entfallen sind. Auf der anderen Seite kommuniziert Tinder auch nicht, welche Männer-Namen am unbeliebtesten unter deutschen Single-Frauen sind.

Diese Männer-Namen sind die Like-Abräumer auf Tinder:

1. Patrick
2. Stefan
3. Mike
4. Andreas
5. Alexander
6. Christian
7. Paul
8. Thomas
9. Daniel
10. Lukas

Laut den Angaben der Dating-App stehen deutsche Männer vor allem auf die weiblichen Vornamen Laura, Mandy, Linda, Alexandra und Sandra. 

Das könnte dich interessieren:
Tinder-Experte: So schreiben dir deine Matches garantiert
So viel musst du verdienen, damit Frauen dich attraktiv finden

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.