wird geladen...
Smart Home

Die besten Tageslichtlampen im Test

Winterdepression, Dauermüdigkeit und einfach keine Energie? Tageslichtlampen können Abhilfe schaffen. Wir haben die besten Modelle getestet!

Die besten Tageslichtlampen im Test
Tageslichtlampen können langfristig deine Stimmung verbessern - wir haben getestet ob es wirklich klappt. iStock/Rocky89

Das Wichtigste in Kürze

  • Wir haben einen Monat lang Tageslichtlampen im Alltag getestet - das Ergebnis erfährst du hier
  • Unser Testsieger: Die Tageslichtlampe von Medisana
  • Eine Tageslichtlampe sollte mindestens 2500 bis 10.000 Lux Helligkeit besitzen - nur dann kann sie richtig wirken

Wir haben getestet: Was bringen Tageslichtlampen?

Antriebslosigkeit, Verstimmungen, Energielosigkeit - alles typische Symptome einer ausgewachsenen Winterdepression. Und auch ich könnte behaupten: Das schlechte Wetter schlägt mir aufs Gemüt. Kaum ist die wohlige Glühweinzeit vorbei, der Weihnachtszauber verflogen, wünscht man sich den Sommer herbei. Aber das Wetter ist kein Wunschkonzert. Vor allem nicht wenn man, wie ich, in Hamburg wohnt. Hilfe muss her. Tageslichtlampe heißt das Zauberwort. Tageslicht- oder Sonnenlichtlampen sollen den natürlichen Lichtmangel in der kalten Jahreszeit ausgleichen und durch intensive Lichtduschen unter anderem die Produktion des Glückshormons Serotonin anregen. Also, ab zu Amazon und zwei Modelle bestellt. Einen Tag später stand das erste Modell auf meinem Schreibtisch, die Tageslichtlampe von Beurer (Lichtstärke 10.000 Lux). Der Tag war perfekt: Draußen alles Grau in Grau, die Stimmung genau, wie es sich für einen Montag gehört. Also: Stecker rein und Licht an.

Im ersten Moment war das weiße Licht tatsächlich unerträglich hell. 30 Minuten Lichtdusche empfiehlt der Hersteller allerdings um erste Ergebnisse zu spüren. Also habe ich dem guten Stück eine Chance gegeben und intensiv im simulierten Sonnenlicht gebadet. Eine halbe Stunde später habe ich mich tatsächlich wacher und weniger gestresst gefühlt. Auch meine Augen haben sich schnell an das helle Licht gewöhnt. Die Lampe ist relativ groß (152 x 72 cm), hat einen stabilen Standfuß und lässt sich per Neigungsverstellung in der perfekten Position aufstellen - der Hersteller empfiehlt einen Abstand von 20 cm.

Redakteurin Janna testet die Tageslichtlampe von Beurer
Auch Kollegin Janna hat die Tageslichtlampe von Beurer im Praxistest genau unter die Lupe genommen Männersache

Einen Tag später war dann auch das zweite Testmodell da. Die LT 460 von Medisana (Lichtstärke 10.000 Lux). Das Gerät ist nur einen Bruchteil so groß wie die Lampe von Beurer und lässt sich in zwei Helligkeitsstufen dimmen. Für meinen Geschmack deutlich angenehmer für die Augen und einfach auf dem Schreibtisch unterzubringen. Das Gerät ist gerade mal so groß wie ein iPad und damit auch perfekt um es auf Reisen mitzunehmen. Genau wie die Lampe von Beurer ist auch die Medisana-Tageslichtleuchte auch bei längerer Nutzung flimmerfrei.

Heute, einen Monat später kann ich sagen, ich fühle mich weniger schlapp, antriebslos und dafür viel wacher und erholter. Auch mein Schlaf hat sich verbessert, dadurch dass ich über den Tag generell weniger müde war. Und ich bin mir sicher, hätte den Test von einem Arzt begleiten lassen, wäre der Anteil der Glückshormone in meinem Blut deutlich höher.

Die Tageslichtlampe hab ab jetzt einen festen Platz auf meinem Schreibtisch und jeder Tag wird mit einer entspannten Lichtdusche gestartet - zumindest, so lange der deutsche Winter wütet und ich unter akutem Lichtmangel leide. Denn gegen die echte, warme Sonne kommt kein Lichttherapiegerät der Welt an.

Redakteurin Janna testet die Tageslichtlampe von Medisana
Redakteurin Janna testet die Tageslichtlampe von Medisana Männersache

Auch im Check: Tageslichtlampe von TaoTronics

Wer es noch etwas dezenter mag und auf schlankes Design steht, könnte Gefallen an der Tageslichtlampe von TaoTronics finden. Wir haben sie zwar nicht in den Händen gehalten, sind uns aber einig: Die unauffällige Optik der Lampe und das flache Design macht die Lampe zum praktischen Hingucker. Dank der mitgelieferten Kunstledertasche kannst du die Lampe auch auf Reisen immer dabei haben.

„Dieses Tageslicht ist unglaublich. Ich lebe an einem Ort, an dem es an den Wintertagen sehr wenig Sonnenlicht gibt, was für mich im Winter sehr wichtig ist. Es ist so leicht und ich kann es überall hin mitnehmen. Es ist sehr schön gestaltet, um es auf meinen Schreibtisch zu stellen.“
Ein Amazon-Kunde

Die Fakten im Überblick:

  • Leuchtstärke: 10.000 Lux
  • Maße: 26 x 18,8 cm
  • Anschluss: Kabel
  • Technologie: LED
  • Besonderheiten: Vollspektrumlicht, 30-Minuten-Timer, dimmbar, flackerfrei, verstellbare Farbtemperatur, inkl. Aufbewahrungstasche

Design-Sieger: Philips Hue

Die Hue-Geräte von Philips sind in Sachen Smart Home absolut erstklassig. Die Tischleuchte ist zwar keine klassische Tageslichtlampe, sorgt aber durch das Dimmer-Set dafür, dass du Sonnenlicht im Raum simulieren kannst. Und noch darüber hinaus: Denn die Lampe kann auch farbig leuchten und je nach Tageszeit die Lichtstimmung anpassen. Die Lampe ist unser Design-Sieger, da die Form außergewöhnlich ist und sich perfekt jedem Raumdesign fügt.

„Sehr schöne Leuchte aus Glas mit beiliegender HUE-Ambilight-Lampe (weiß in verschiedenen Kältegraden) und HUE-Fernbedienung. Die Lampe sieht sehr elegant aus und ist auch ohne HUE-Bridge per Fernbedienung dimmbar. “
Ein Amazon-Kunde

Die Fakten im Überblick:

  • Lichtintensität: 800 Lumen
  • Maße: 26,8 x 26,8 x 19,2 cm
  • Anschluss: Batterie (im Lieferumfang enthalten)
  • Technologie: LED, Philips Hue
  • Besonderheiten: modernes Design, mit Alexa kompatibel, Licht lässt sich auf Tageszeit und Stimmung perfekt anpassen

Helfen Tageslichtlampen bei Depressionen?

Besonders die dunklen Wintermonate können hart sein für Menschen, die unter Depressionen leiden. Hier können Tageslichtlampen zumindest ein bisschen Abhilfe schaffen. Wie die Gesundheitsspezialisten von PraxisVita.de berichten, kann eine regelmäßige Nutzung von Lichttherapiegeräten mit einer Leuchtstärke von mindestens 2500 Lux (optimal sind 10.000 Lux) den Serotoninspiegel steigern und damit die Stimmung anheben. Das helle Kunstlicht kommt der Helligkeit der Mittagssonne extrem nahe. Wenn dir das Licht zu hell ist, kannst du bei der Anwendung auch die Augen schließen. Das Licht ist hell genug, um die Netzhaut auch bei geschlossenen Lidern zu erreichen. Achte beim Kauf aber unbedingt darauf, dass die Lichtquelle flimmerfrei ist. Denn sonst kann das Kopf- und Augenschmerzen verursachen.

Wie lange und wie oft sollte man eine Tageslichtlampe verwenden?

Wenn du die Lampe regelmäßig nutzt, kann es schon nach wenigen Tagen zu Verbesserungen kommen. Die beste Wirkung erzielst du, wenn du deine Lichttherapie morgens genießt. Zwischen 7 und 10 Uhr ist die Bestrahlung am effektivsten, da das helle Licht der Lampe verhindert, dass das Schlafhormon Melatonin ausgeschüttet wird. Vor allem in den trüben Wintermonaten, schüttet der Körper dieses Hormon gerne zu früh aus. Die Lampe hilft dir, dem entgegen zu wirken und gleich wacher in den Tag zu starten. Für den optimalen Effekt sollte eine Anwendungsdauer von 40 Minuten täglich ausreichen.

Wie funktioniert eine Tageslichtlampe und kann ich damit braun werden?

Vereinfacht gesagt: Eine Tageslichtlampe simuliert Sonnenlicht. Mit extrem hellen Leuchtmitteln (meist LED) wird ein weißes Licht erzeugt, welches meistens 10.000 Lux hell ist. Zum Vergleich: Normale Zimmerbeleuchtung strahlt mit 300 bis 500 Lux. Das kurbelt die Bildung von verschiedenen Hormonen, unter anderem dem Glückshormon Serotonin an und sorgt dafür, dass du insgesamt wacher und zufriedener bist.

Braun wirst du dadurch aber nicht. Tageslichtlampen sind frei von UV-Strahlen. Es fehlt also genau der Teil, der den Körper dazu bringt, Vitamin D zu produzieren und die Haut zu bräunen. Die gute Sache daran: UV-Strahlen sind Krebserregend und weil Tageslichtlampen keine UV-Strahlen abstrahlen, kannst du sie völlig bedenkenlos benutzen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';