Reise-Update Die 10 günstigsten Städte für einen Kurztrip in Europa

Michael | Männersache 20.02.2019

Was ist besser als Reisen? Günstig reisen! Wer knapp bei Kasse ist, aber sich trotzdem in der Welt umschauen möchte, sollte jetzt besonders aufpassen. Hier sind die zehn günstigsten Städte für einen Kurztrip in Europa.

Die 10 günstigsten Städte für einen Kurztrip in Europa
Die 10 günstigsten Städte für einen Kurztrip in Europa Foto:  iStock / vasiliki / LeoPatrizi / malexeum (Collage Männersache)

Die Reise-Website Travelcircus hat groß ausgeholt und gleich 100 europäische Städte miteinander verglichen.

Dabei wurden die Gesamtkosten eruiert, denn wer kostengünstig reisen möchte, muss neben der Anreise natürlich auch die Kosten vor Ort berücksichtigen.

Um direkt vergleichen zu können, werden folgenden Kosten für jede Destination zusammengerechnet:

Reise für zwei Personen über drei Tage, also zwei Übernachtungen, Doppelzimmer, im 3-Sterne-Hotel.

Dazu zwei ÖPNV-Tickets für drei Tage, zweimal Eintritt ins Museum, vier  Mal Frühstück, inklusive vier Cappuccino, vier Mittag- und Abendessen.

Ettlingen, Schwarzwald, Baden-Württemberg
Das sind die kleinsten Städte Deutschlands

 

Die günstigsten Städte-Kurztrips in Europa

Platz 1: Kiew, Ukraine
Gesamtkosten: 246,02 Euro

Platz 2: Krakau, Polen
Gesamtkosten: 246,66 Euro

Platz 3: Warschau, Polen
Gesamtkosten: 272,74 Euro

Platz 4: Belgrad, Serbien
Gesamtkosten: 276,98 Euro

Platz 5: Budapest, Ungarn
Gesamtkosten: 278,78 Euro

Platz 6: Riga, Lettland
Gesamtkosten: 294,28 Euro

Platz 7: Dresden, Deutschland
Gesamtkosten: 312,96 Euro

Platz 8: Berlin, Deutschland
Gesamtkosten: 316,15 Euro

Platz 9: Bratislava, Slowakei
Gesamtkosten: 328,50 Euro

Platz 10: Hamburg, Deutschland
Gesamtkosten: 332,76 Euro

Auch interessant:
Weshalb man auf keinen Fall auf Island sterben sollte
Hartschalenkoffer-Set: Die besten Modelle 2019

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.