Erst Cecil, nun Xanda Nachkomme des größten Löwen Afrikas erschossen

09.11.2017
Sohn des größten Löwen Afrikas von Wildjägern erschossen
© Pixabay / Sponchia

2 Jahre ist es her, dass Cecil – seines Zeichens der größte afrikanische Löwe – von einem Hobby-Jäger erschossen wurde. Nun traf es auch einen Nachkommen des Wildtieres.

Xanda bewegte sich außerhalb der Schutzzone des Hwange-Nationalparks in Simbabwe, als er den Jägern zum Opfer fiel. Sechs Jahre wurde er alt. Einen triftigen Grund für die Tötung gab es nicht.

Löwen-Attacke: Eine Raubkatze im französischen Doullens hat einen Dompteur attackiert

Zirkus-Dompteur wird brutal von Löwen attackiert

Trotz GPS-Halsband blieb Xanda dieses traurige Schicksal nicht erspart. Schon der Tod von Cecil löste weltweit große Empörung aus, dennoch ist die Löwenjagd in zahlreichen Ländern Afrikas unter bestimmten Auflagen legal.

Mehr Geschichten über Löwen:
Hauskatze fordert Löwen heraus. Keine gute Idee
Safari-Tourist provoziert Löwe. Löwe zeigt, wer der Boss ist

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.