Silvester kann kommen Das passiert, wenn man 10.000 Wunderkerzen auf einmal anzündet

Redaktion Männersache 05.02.2018

Erst kürzlich erhielten wir die Antwort auf die brennende Frage, was passiert, wenn man 1.000 Feuerzeuge in ein Lagerfeuer wirft.

Alle Freunde pyromanischer Wissenschaft dürfen sich nun an einem weiteren feurigen Experiment ergötzen.

Der russische YouTuber "SlivkShow" hat den feuchten Traum eines jeden Silvester-Fetischisten Realität werden lassen und 10.000 Wunderkerzen in einem folierten Eimer platziert.

Das passiert, wenn man 10.000 Wunderkerzen auf einmal anzündet
Foto:  YouTube/SlivkiShow

Stichflamme aus der Hölle

Anschließend schleppte er das hochentzündliche Behältnis auf eine nächtliche Waldlichtung und setzte die Wunderkerzen gleichzeitig  in Flammen. Mit einem epischen Ergebnis.

Nachdem sich die Sternspucker gleichzeitig entzündet hatten, fusionierten ihre Feuerkräfte zu einer gigantischen Stichflamme, die sich in gefühlter Lichtgeschwindigkeit ihren Weg in den russischen Abendhimmel bahnte.  

Du kannst dir das flammende Spektakel im Video unten anschauen. Spule zur 01:50-Marke, um direkt mit der brisanten Feuer-Action einzusteigen.

Mehr zum Thema:
Vollidiot raucht die schärfste Chili der Welt durch Glasbong
Teufelskerl springt in Hafenbecken, verfehlt Steg um Millimeter

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.