Weißer vertont indischen Charakter

Simpsons-Macher mit Rassismus-Vorwürfen konfrontiert

Hank Azaria ist ein amerikanischer Schauspieler, der unter anderem in Filmen wie Godzilla oder Heat mitgespielt hat. Vor allem ist er aber als Stimme des Simpsons-Charakters Apu Nahasapeemapetilon bekannt. Ihn vertont er mittlerweile seit über einem Vierteljahrhundert.

Hank Azaria vertont Apu Nahasapeemapetilon
Hank Azaria vertont Apu Nahasapeemapetilon Foto: Facebook/Joe.co.uk

Aber damit könnte jetzt bald Schluss sein.

Der Charakter Apu Nahasapeemapetilon repräsentiert im Simpsons-Kosmos einen indischen Ladenbesitzer, der zwangsverheiratet ist, viele Kinder und natürlich einen indischen Akzent hat. Das alles wurde in jüngster Zeit auf den Prüfstand gestellt und nun sind Rassismus-Vorwürfe gegen die Macher der Serie laut geworden.

Apu sei so klischeeüberladen dargestellt, dass es die Gefühle indischer Zuschauer verletze, so der Vorwurf. Darauf reagierten die Simpsons-Erfinder rund um Mastermind Matt Groening. Sie lassen Lisa in einer neuen Folge folgende Worte sagen:

"Etwas, dass vor Jahrzehnten angefangen und viel Zustimmung erfahren hat, ist jetzt politisch inkorrekt. Was kann man da machen?"

Seit 1990 vertont Hank Azaria den Apu-Charakter, denkt jetzt aber darüber nach, von diesem Job zurückzutreten.

Möglich also, dass der indische Kiosk-Besitzer in baldiger Zukunft das Zeitliche segnen und aus der Serie gestrichen wird.

Ob damit irgendjemandem gedient ist?