Cosmopolitan-Redakteurin klärt auf Sie verrät: Wie sieht sein perfektes Tinder-Profilbild aus?

Redaktion Männersache 09.04.2018
Cosmopolitan-Redakteurin verrät: Wie sieht sein perfektes Tinder-Profillbild aus!?
© tinder / Montage Männersache

Warum ticken Frauen eigentlich so, wie sie ticken? Die Redakteurinnen von Cosmopolitan.de klären in dieser exklusiven Kolumne die ihrer Meinung nach völlig verwirrte Männerwelt auf. Ihre Erkenntnisse teilen sie hier auf maennersache.de

Heute erklärt Lisa, wie das perfekte Tinder-Bild eines Mannes auszusehen hat. Lesen und Swipe-Garantie einfahren:

Schon klar, Tinder ist die ultimative Sex-Börse. Wissen wir und trotzdem wollen die meisten flirtbereiten Frauen diesen Fakt einfach nicht wahr haben. Stoßt uns also bitte nicht auch noch mit eurem Profilbild darauf.

Heißt: KEINE Oben-Ohne-Posen mit geölter Brust am Strand oder – noch schlimmer!!! – beim Pumpen vor dem Spiegel. Diese Fotos schreien uns nämlich ganz laut entgegen: "Ey du da, ich bin ein geiler Typ. Bock rumzumachen?"

Lasst uns doch stattdessen die romantische Vorstellung, über Tinder einen smarten und interessanten Typen kennenzulernen.

Wie? Indem ihr uns das zeigt:

  • Ein Foto, auf dem du herzlich lachst und wir deine Augen sehen können (keine Sonnenbrille, bitte!)
  • Ein Ganzkörperbild, auf dem wir deine Körpergröße einschätzen können
  • Bilder bei Aktivitäten im Freien
  • Ein Foto mit dem besten Freund oder guten Kumpels


Was wir neben Spiegel-Selfies NICHT sehen wollen:

  • Fotos mit Frauen (egal, ob Schwester, Mutter oder beste Freundin)
  • Snapchat-Masken
  • (Zu viele) Bilder in geschlossenen Räumen (Geht der etwa nie raus?)
  • Außerdem: Tigerstreichler, Lederhosenträger, Kippe-im-Mundwinkel-Hänger, Stadionwurst-Esser

 

Grundsätzlich gilt wie bei so vielem: Die Mischung macht’s!

Liebe Grüße,
Eure Lisa von Cosmo

Mehr Frauen-Geheimnisse:
Erstes Date im Kino: Frauen geben Fummeltipps
Warum Frauen immer zu zweit aufs Klo gehen

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.