Fair Play? Fehlanzeige! Rugby-Spieler "köpft" Gegner mit brutalem Clothesline-Tackle

Redaktion Männersache 23.03.2018
Clothesline-Tackle: Ein Rugby-Spieler foult seinen Gegner brutal
© YouTube/HISTORYHAPPENS

Rugby ist nichts für Weicheier.

Den neuesten Beweis dafür lieferte Adam Higson mit der wohl brutalsten Attacke der jüngeren Sportgeschichte.

Beim Stande von 18:24 aus Sicht seines Teams Leigh knipste das Raubein dem Spielmacher von Gegner Salford - Gareth O’Brien – mit einem monströsen Clothesline-Tackle die Lichter aus.

Ein französischer Rugby-Spieler der Mannschaft Saint-Esteve hat beim Junior Cup einen Schiedsrichter KO geschlagen

Rugby-Spieler schlägt Schiedsrichter KO. Dann eskaliert die Situation

Schiedsrichter James Child zögerte keine Sekunde und stellte den Sünder mit Rot vom Platz.

Aus der Kabine musste der Übeltäter mit ansehen, wie die umkämpfte Partie mit 36-22 verlor.

Du kannst dir Higsons vorsätzliche Körperverletzung am bemitleidenswerten Gareth O’Brien im Video unten anschauen.

Fußbaltrainer Ricardo La Volpe foult einen generischen Spieler

Skandal-Trainer foult gegnerischen Spieler und sieht glatt Rot

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.