Der Fels in der Brandung "The Rock" will Trump aus dem Weißen Haus jagen

Redaktion Männersache 15.12.2017
Kandidiert Dwayne The Rock Johnson 2020 als US-Präsident?
© LadBible.com

Die Papierarbeit für die Kampagne ist offiziell erledigt: Dwayne "The Rock" Johnson tritt als Kandidat für die US-amerikanische Präsidentschaftswahl 2020 an.

"The Rock" wurde bekannt als einer der erfolgreichsten WWE-Wrestler. Seit Beginn der 2000er-Jahre ist er vor allem als Schauspieler aktiv und auch in diesem Betätigungsfeld floriert das Geschäft.

Fast and Furious spin-off Dwayne The Rock Johnson

"Fast and Furious"-Spin-off mit "The Rock" geplant

Wir berichteten bereits, dass "The Rock" eine Kandidatur anstrebe – und auch, dass er es lassen wolle. Letzteres war aber eher als Scherz gemeint. Denn bei einem weiteren Auftritt in US-Talkshow "Ellen’s show me more show" ließ der Star verlauten: "Ich denke ernsthaft darüber nach."

Dwayne Johnson saß neben Kevin Hart auf der Couch, beide sind momentan auf Promo-Tour für ihren neuen Film "Jumanji". Kevin Hart, ein enger Freund Dwaynes, sieht für seinen Kollegen bei der nächsten Präsidentschaftswahl 2020 gute Chancen: "Er verbreitet Liebe, bringt Menschen ein Lachen und zelebriert das Positive im Leben. Wenn er den Schritt also geht, hat er meine volle Unterstützung."

Dwayne würde, falls er sich dazu entschließt, als unabhängiger Kandidat ins Rennen gehen – doch traditionell werden Kandidaten, die weder den Republikanern noch den Demokraten angehören, kaum Chancen eingeräumt.

Fans hat der Hollywood-Schauspieler mehr als genug. Auf Instagram folgen ihm 97,1 Millionen Leute – mehr als dem amtierenden Präsidenten Donald Trump. Und auch finanziell ist er sicher aufgestellt: Alleine in diesem Jahr verdiente er rund 65 Millionen US-Dollar und landete somit auf Platz zwei der meistverdienenden Schauspieler.

Fehlende Politikerfahrungt hat noch niemanden daran gehindert, als Präsident zu kandidieren. Bereits 1967 zog mit Ronald Reagan ein Schauspieler ins Weiße Haus ein. Und auch Trump kommt aus der Immobilienecken und hat (immer noch) keinen Schimmer, was er tut.

Wir drücken "The Rock" die Daumen.

Auch interessant:
Dwayne "The Rock" Johnson in die UFC?
Schnappschuss: The Rock sah als 16-Jähriger älter aus als heute

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.