Mystery-Update

Mothman: Fliegendes Horrorwesen versetzt Chicago in Angst

Es ist eine dunkle Kreatur aus den tiefsten Tiefen unseres Unterbewusstseins. Wie ein Vampir. Nur nicht so sexy.

Mothman: Augenzeugen sichten mysteriöse Fledermaus-Kreatur
Mothman: Augenzeugen sichten mysteriöse Fledermaus-Kreatur Foto: iStock / MonicaNinker | Tim Bertelink / CC BY-SA 4.0
Auf Pinterest merken

Die Rede ist vom Mothman, der das erste Mal in Point Pleasant, West Virginia, gesichtet wurde. Die Kreatur ist über zwei Meter groß, hat dunkle Haut, rotleuchtende, runde Augen und Flügel mit einer Spannweite von etwa drei Metern.

Er gilt als Vorbote von Unglücken, ganz so wie in Point Pleasant, wo kurz nach den ersten Sichtungen 1967 die Silver Bridge über den Ohio River einstürzte. 46 Menschen starben.

Jetzt scheint er das ländliche Amerika verlassen zu haben und in die Großstadt gezogen zu sein. Jedenfalls gab es allein im Jahre 2017 satte 55 Sichtungen in Chicago.

Und ganz aktuell kann auch Point Pleasant wieder eine Sichtung vermelden, ganz so, als käme er heim, in die Gegend, in der er sich zum ersten Mal den Menschen gezeigt hat.

Während die wahrhaft Eingeweihten wissen, dass der Mothman real ist und die jüngsten Bilder (siehe oben)  das ja auch eindeutig belegen, erklären die Ungläubigen sich die Sichtung wie folgt: Es sei eine Eule, die eine Schlange in den Fängen hält.

Lächerlich, wir kennen die Wahrheit!