News-Update

Mirco Nontschew (†): Neue Details zu seinem Tod

Nach und nach kommen immer mehr Details zu Mirco Nontschew und dessen Tod am 3. Dezember 2021 ans Licht.

Mirco Nontschew
Mirco Nontschew (†) Foto: IMAGO / Sven Simon

Nachdem Mirco Nontschew leblos in seiner Berliner Dachgeschosswohnung in Berlin-Steglitz aufgefunden wurde, kommen immer mehr Details ans Licht, die sowohl mit seiner jüngeren Vergangenheit zu tun haben - aber auch mit der Auffinde-Situation, wir berichteten.

Auch interessant:

Mirco Nontschew (†): Neue Details zu seinem Tod

Comedian Mirco Nontschew ist im Alter von 52 Jahren verstorben. Die Feuerwehr fand ihn tot in seiner Wohnung. Immer mehr Details hinsichtlich seiner Lebenssituation zuletzt werden nun publik.

Die Todesursache ist indes nach Angaben der Polizei weiter unbekannt, Hinweise auf Suizid oder Fremdverschulden haben sich bislang nicht gefunden. Eine Obduktion soll nun Klarheit bringen.

Medial jedoch schießen die Gerüchte ins Kraut. Demnach soll Nontschew gesundheitliche Probleme gehabt haben. Beispielsweise musste er nach Dreharbeiten für die Comedyserie "LOL" kurzzeitig ins Krankenhaus eingeliefert werden, wie er im April 2021 eingestand.

Auch zuletzt soll er im Krankenhaus behandelt worden sein. Zudem berichtet Bild über finanzielle Probleme des gebürtigen Ost-Berliners. Ein Getränkehändler, bei dem Nontschew wiederholt Kaffee getrunken hat, verrät zudem: "Er war immer ein bisschen hektisch, zappelig. Seine Frau hat ihn verlassen und die Kinder mitgenommen."

Mirco Nontschew hinterlässt drei Töchter.

Weitere interessante Themen: