Bully Beatdown Mini-McGregor zerstört Schulschläger mit Trash-Talk & Todesfäusten

Redaktion Männersache 29.01.2018
Mini-McGregor-Double verprügelt Klassenkameraden
© CraziestSportsFights

Conor McGregor ist nicht nur einer der besten Kämpfer, die je ein Octagon betreten haben, sondern gilt auch als ungekrönter König des Trash-Talk.

Dennoch dürfte es dem wortgewandten Martial Artist die Sprache verschlagen, wenn ihm sein Teenager-Doppelgänger über den Weg läuft.

Der Mini-McGregor sieht seinem Idol zum Verwechseln ähnlich und legt zudem eine nahezu identische Attitüde an den Tag.

Als er und Klassenkamerad in der Herrentoilette einer High School die Fäuste sprechen lassen, attackiert Mini-McGregor seinen Gegner gleichzeitig mit verbalen Tiefschlägen und kieferzerberstenden Todesfäusten.

Bully Beatdown: Der Neue auf dem Pausenhof verprügelt den Schulschläger

Schulschläger attackiert den "Neuen". Wird zurück in die 1. Klasse geprügelt

Treffer, die an seinem Eisenkinn landen, futtert der blasse Banger, als wäre es gottverdammte Smarties.

Diesem furchtlosen Jüngling dürfte eine strahlende MMA-Zukunft bevorstehen.

Du kannst dir das Spektakel im Video unten anschauen.

Mehr Schulschläger:
Schulschläger attackiert blindes Kind, dann taucht ein Held auf
Schulschläger greift kleineren Jungen an – kassiert brutale Quittung

 

 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.