Streaming auf Schienen maxdome onboard: Jetzt wird der ICE-Sitz zum Kinosessel

03.04.2017

maxdome und die Deutsche Bahn machen gemeinsame Sache. maxdome onboard nennt sich der exklusive Video-Service, der bei ICE-Reisenden für Unterhaltung während der Fahrt sorgen soll.

Im ICE Serien streamen: Bald mit Maxdome möglich
Foto:  iStock/ holgs / Montage: Männersache

Bahn-Reisende bekommen via "maxdome onboard GRATIS" ingesamt 50 Filme und Serien umsonst aufs Smartphone, Tablet oder den Laptop. Wer auf das volle Angebot zugreifen möchte muss 7,99€ im Monat zahlen - dann erweitert sich die Auswahl auf über 1.000 Filme und Serien.

Wer bereits Maxdome-Kunde ist, hat auch im Zug vollen Zugriff auf das komplette Angebot von Maxdome

In New York wurden Wartende von eine Schneewand erfasst, die von einem einfahrenden Zug verursacht wurde

Snow-Motion: Zug zündet Schnee-Tsunami

maxdome onboard: Keine Datenvolumen verbrauchen

Das Beste: In den Streaming-Genuss kommen Reisende ganz ohne dabei ihr Datenvolumen zu verbrauchen.

Denn: Filme und Serien werden über lokale Server direkt im Zug via WLAN zur Verfügung gestellt, ohne dass eine eigene Verbindung zum Internet notwendig ist.

"maxdome in der Bahn bietet einen signifikanten Mehrwert für den Kunden: Film- und Seriengenuss, ohne dass ich vorher einen Titel runterladen muss und ohne dass mein mobiles Datenvolumen verbraucht wird – komfortabler geht es nicht", so Marvin Lange, maxdome-Geschäftsführer.

Mehr Streaming:
Netflix: Alle neuen Filme 2017 in der Übersicht
Mehr von Maxdome, Netflix & Co. bei Männersache

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.