120.000 Frames pro Sekunde Slow Motion: So sieht es aus, wenn ein Böller unter Wasser explodiert

Redaktion Männersache 02.05.2018

Feuerwerk gehört auf die Straße, Pyro für Ultras ins Stadion. Doch was passiert, wenn hochexplosive Böller unter Wasser gezündet werden? Ein Experiment im Aquarium zu Hause.

So sieht es aus, wenn ein Feuerwerk unter Wasser explodiert
Foto:  YouTube/TheSlowMoGuys

Gavon Free und Daniel Gruchy wissen, was sie tun. Die zwei YouTuber lassen gerne Dinge in Zeitlupe explodieren. Haben sie sich mit diesem Versuch überschätzt?

Der Feuerwerkskörper ist ein M1000-Pyro-Knaller, einer dieser Böller, die atemberaubenden Rauch, Funken und vor allem Krach produzieren.

Mehr: Das passiert, wenn man 6.000 Streichhölzer auf einmal anzündet

Die 0,011004 Sekunden der Explosion filmten die Hobby-Zündler mit 120.000 Bildern pro Sekunde. 

Wie genau die Unterwasser-Explosion aussah, kannst du dir im Video unten anschauen!

Mehr zum Thema:
Mehr: Pyro, Drogen & Gewalt: Interview mit einem Ultra

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.