wird geladen...
Technik-Update

Heimkino Beamer: Das sind die besten Beamer für dein Heimkino im Vergleich

Brillantes Bild und satter Sound: Wir haben die besten Beamer in unserem großen Heimkino-Beamer-Vergleich für dich zusammengestellt.

Heimkino-Beamer-Vergleich: Alles was du beim Kauf beachten musst. Plus: die besten Modelle
Heimkino-Beamer-Vergleich: Alles was du beim Kauf beachten musst. Plus: die besten Modelle Das sind die besten Beamer für dein Heimkino im Vergleich iStock/vgajic

Das Wichtigste in Kürze

  1. Mit dem richtigen Beamer kannst du dein Wohnzimmer oder deinen Garten zum Kinosaal verwandeln.
  2. Um ein gutes Heimkinoerlebnis zu bekommen, solltest du einen hochwertigen Beamer auswählen, der eine gute Bildqualität erzeugt.
  3. Vor dem Kauf deines Beamers solltst du dich über Pixel, Kontrast, Helligkeit, Lautstärke und Anschlüsse informieren. 

Die 6 besten Beamer für dein Heimkino

Wer sich eine Heimkinoanlage für die eigenen vier Wände anschaffen möchte, der braucht neben einem satten Sound, beispielsweise durch ein 5.1 Soundsystem, vor allem auch einen geeigneten Beamer. Denn nur ein perfektes Bild und ein hervorragender Klang schaffen die richtige Kino-Atmosphäre. In unserem Heimkino-Beamer-Vergleich zeigen wir dir die besten Modelle an aktuellen Beamern, geben Tipps, worauf du beim Kauf achten solltest und erklären dir alles rund um die Technik dieses Bildwerfers. 

1. Acer H5382BD Heimkino-Beamer

Der Heimkino-Beamer von Acer schneidet in unserem Vergleich sehr gut ab und ist unser Preis-Leistungs-Sieger. Er gehört zu den Amazon'S Choice Produkten und erreicht 4 von 5 Sternen. Mit 3.300 ANSI Lumen und einem sehr hohen Kontrast von 20.000:1 bietet dieser 3D Projektor auch bei Tageslicht ein helles, brilliantes und gestochen scharfes 2D sowie 3D Bild.

Kundenbewertung: "Der Beamer erfüllt die Anforderungen super. Überraschend ist, wie leise er ist und ich betreibe ihn auf einem Sideboard nur 50 Zentimeter von meinem Kopf weg. Verbunden mit einem Amazon Fire Stick habe ich alles, was ich brauche - einen WLAN Zugriff auf alle erdenklichen Formate. Klare Kaufempfehlung."

Fakten im Überblick:

  • Amazon's Choice Produkt
  • Acer ColorBoost 3D Technologie
  • Auflösung: 720p (1.280 x 720)
  • Leuchtstarke: 3.300 ANSI Lumen
  • Kontrast: 20.000:1 
  • HDMI, MHL Anschluss
  • Optional: kabellose Datenübertragung
  • Bewertung: 4 von 5 Sternen

2. BenQ TH683 Heimkino-Beamer

Der Beamer von BenQ überzeugt in unserem Heimkino-Beamer-Vergleich auf ganzer Linie und zählt ebenfalls zu den Amazon's Choice Produkten. Er punktet besonders im Tageslicht, dank des "Football Picture Mode", der für besonders helle Umgebungen geeignet ist, womit sich alle Lieblingsformate in 2D und 3D Tag und Nacht in bester Qualität genießen lassen. 4,5 von 5 Sternen auf Amazon runden die Qualität ab.

Kundenbewertung: "Top scharfes Bild und Helligkeit, auch auf einer katastrophalen Altbauwand mit Raufasertapete, die komplett uneben ist. Funktioniert perfekt mit unserer Apple Box oder zum Streamen von z.B. Fußballspielen. Wir würden das Gerät sofort wieder kaufen.“

Fakten im Überblick:

  • Amazon's Choice Produkt
  • 3.200 ANSI Lumen
  • Kontrast: 10.000:1
  • Multi-Display-Funktion für ein gleichmäßiges Bild
  • Großbild von 100 Zoll 
  • 10 Watt Lautsprecher
  • USB-Anschluss
  • Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

3. QKK Mini Beamer

Der Heimkino-Beamer von QKK bietet ein überzeugendes Kinoerlebnis für zu Hause und das für kleines Geld. Im Heimkino-Beamer-Vergleich punktet das Gerät besonders in Sachen Beliebtheit. Der Amazon Bestseller erreicht ganze 4,5 von 5 Sternen. Er ist bestens geeignet, um mit Freunden und Familie zu Hause oder im Garten Fußball oder Filme zu schauen. Die Projektionsgröße kann bis zu 430 Zentimeter betragen und liefert damit eine ordentliche Bildgröße.

Kundenbewertung: "Zusammen mit dem Fire TV Stick habe ich diesen Mini Beamer bestellt und die beiden harmonieren echt gut. Bild und Sound sind für den Preis unschlagbar. Super gut verpackt mit AV und HDMI Kabel, Fernbedienung und Bedienungsanleitungen. Absolut empfehlenswert.“

Fakten im Überblick:

  • Bestseller auf Amazon
  • HDMI, VGA, AV, 2x USB, Kopfhörer Anschluss & SD Kartenfach
  • Projektionsgröße kann bis zu 430 Zentimeter betragen,
  • 40.000 Stunden Lebensdauer der Beamerlampe
  • Auflösung 1080p Full HD
  • Kontrast: 2.000:1
  • Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

4. WiMiUS Heimkino-Beamer

Ebenfalls ein Amazon's Choice Produkt und im unteren Preissegment: Der Heimkino-Beamer von WiMiUS. Ganze 4,5 von 5 Sterne bekommt er auf Amazon und überzeugt mit einer hochwertigen Bildqualität von 4500 Lumen und einem hohen Kontrastverhältnis von 4000: 1. Der Beamer verfügt HiFi Stereo Sound Lautsprecher, sodass du bei einer Verwendung in Innenräumen keinen zusätzlichen Lautsprecher benötigst. 

Kundenbewertung: "Ich bin schon seit Längerem auf der Suche nach einem günstigen, aber sehr lichtstarken Beamer, der in einem Raum zum Einsatz kommen soll, der sich nicht vollständig abdunkeln lässt. In der Preisklasse bis ca. 250 Euro finden sich kaum Geräte, die mehr als 3500 Lumen bieten, der WiMiUS bietet 4500 Lumen – ein gewaltiges Plus an Helligkeit. Dennoch – damit man sich keine falschen Vorstellungen macht – in Räumen mit Tageslicht genügt die Leistung nicht, man muss abdunkeln, soweit eben möglich."

Fakten im Überblick:

  • Amazon's Choice Produkt
  • Helligkeit: 4500 Lumen
  • Kontrastverhältnis: 4000: 1
  • 1080P Full HD
  • Eingebauter Dual Stereo Lautsprecher
  • Überhitzungsschutz und Effizente Wärmeableitung
  • Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

5. BenQ W2000 3D Heimkino DLP-Projektor

Der BenQ W 2000 3D Heimkino Beamer ist ein höherpresiges Produkt, das aber auf voller Linie überzeugt. Der 3D Full-HD Heimkinoprojektor hat mit 15.000:1 ein besonders hohes Kontrastverhältnis und besitzt die professionelle BenQ CinematicColor Technologie, die für eine dauerhaft hochauflösende, farbverbindliche Wiedergabe von Filmen sorgt. Auch die Kunden auf Amazon sind überzeugt und geben dem Beamer 4,5 von 5 Sternen. 

Kundenbewertung:"Extrem scharfe Bilder in sehr natürlichen Farben - bereits ohne weitere Feineinstellungen aus dem Karton heraus. Dazu noch sehr leise für einen DLP und auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen ausreichend hell, selbst im Eco-Modus. Dazu kommt ein übersichtliches Bedienkonzept mit umfangreichen Einstellmöglichkeiten, der 3D-Effekt ist grandios. Im Bereich der Full HD-Projektoren aus meiner Sicht jedenfalls eine ganz klare Kaufempfehlung, doppelt so teure Projektoren leisten kaum mehr."

Fakten im Überblick:

  • Cinematic Color REC. 709
  • Helligkeit: 2000 Lumen
  • Kontrastverhältnis: 15000:1
  • Projektionsdistanz: 2,5 m
  • Projektionsgröße: 254 cm
  • 2 Jahre Garantie
  • Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

6. FUJSU Full HD Beamer

Der Beamer von FUJSU hat eine geschlossene, staubdichte Konstruktion die das Herabfallen von Staub verhindert und und so die Lebensdauer der Maschine deutlich verlängert. Das neu aufgerüstete Kühlsystem sorgt für eine bessere Wärmeableitung und die hohe Kontrastrate von 5000: 1 sorgt für genauere, lebendige Farben. Außerdem bieten die eingebauten 4Ω- und 3W-HiFi-Lautsprecher ein umwerfendes 360 °-Audioerlebnis. 4,5 von 5 Sternen vergeben die Käufer auf Amazon. 

Kundenbewertung: "Ich habe mir diesen Beamer zugelegt und bin sehr zufrieden mit dem Preis /Leistungsverhältnis. Ich nutze ihn für Präsentationen und anderen Dingen zum Zeigen und Nutzen. Perfekt für unterwegs. Bild und Tonqualität sind für mich völlig ausreichend. Als Technik Laie kann ich sagen, dass das Bild wirklich gut und scharf ist und auch bei Tageslicht kann man Filme schauen."

Faken im Überblick:

  • Helligkeit: 4000 Lumen
  • Kontrastverhältnis: 5000: 1 
  • Projektionsdistanz: 1 - 6 m
  • Projektionsgröße: 81 - 508 cm
  • 3 Jahre Garantie
  • Bewertung: 4,5 von 5 Sternen
Die besten Heimkino Beamer
ProduktPreisBewertungHändler
1. Acer H5382BD Heimkino-Beamer333,00€Amazon's ChoiceAmazon
2. BenQ TH683 Heimkino-Beamer519,99€Amazon's ChoiceAmazon
3. QKK Mini Beamer89,99€BestsellerAmazon
4. WiMiUS Heimkino-Beamer189,99€Amazon's ChoiceAmazon
5. BenQ W2000 3D Heimkino DLP-Projektor749,00€ Amazon
6. FUJSU Full HD Beamer259,99€ Amazon

Heimkino Beamer: Was du beim Kauf beachten solltest

Damit du den passenden Beamer für deine Bedürfnisse findest, gibt es einige Kriterien, auf die du achten solltest:

Die Helligkeit des Beamers

Vor dem Kauf solltest du dir folgende Fragen stellen: Zu welcher Tageszeit und in welchen Räumlichkeiten werde ich den Beamer meistens nutzen? Stelle ich den Beamer in meinem Carport auf, um nachmittags gemeinsam mit Freunden Fußball zu gucken? Oder nutze ich den Beamer immer abends im dunklen Wohnzimmer für meinen Kinoabend? 

Je nachdem, ob für indoor oder outdoor, darf die Helligkeit deines Beamers gerne unterschiedlich sein. Neben der Umgebungshelligkeit ist es zudem wichtig zu wissen, wie groß die Fläche sein wird, auf die du projizieren wirst. Als Faustregel gilt: Je größer die Fläche, desto heller sollte dein Beamer sein.

Grundsätzlich wird die Helligkeit eines Beamers in ANSI-Lumen gemessen und gibt an, wie viel Licht der Beamer auf eine bestimme Fläche projizieren kann. Um herauszufinden, ob du das richtige Modell gewählt hast, gibt es eine einfache Rechenformel, die du einfach anwenden kannst:

Lumen-Wert x die gewünschte Bildfläche

Du willst also ein circa 4 Quadratmeter großes Bild an die Wand projizieren? Dann brauchst du einen Beamer mit einer Helligkeit zwischen 1000 und 2000 ANSI-Lumen.

Im Überblick
LumenErgebnis
100 bis 250 Lumen/m²nur in abgedunkelten Räumen
250 bis 500 Lumen/m²bei minimaler Helligkeit gut
über 500 Lumen/m²für Outdoor-Events

Das Kontrastverhältnis des Beamers

Das Kontrastverhältnis eines Full HD Beamers zeigt die maximale Helligkeitsdifferenz zwischen schwarz und weiß an. Ein Kontrastverhältnis von beispielsweise 2000:1 gibt an, dass der hellste Punkt 2000 Mal heller ist, als der dunkelste Punkt, der projiziert wird. Doch auch wie bei der Helligkeit, hängt das Kontrastverhältnis stark von der Umgebung ab. Je dunkler der Raum, desto wichtiger ist eine hohe Kontraststärke, um farbintensive Bilder zeigen zu können. 

Die Anzahl der Pixel des Beamers

Die Schärfe des Bildes wird über die Anzahl der Pixel bestimmt. Je höher die Pixel, desto schärfer ist das Bild aufgelöst. Die meisten Full HD Beamer starten mit einer Pixelanzahl von 1280 x 720 Pixel, doch für eine bessere Auflösung solltest du nach Beamern mit einer Pixeldichte von 1920 x 1080 Pixel schauen. Für die richtigen Heimkino-Fans unter euch, gibt es auch 4K Beamer, die eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixel haben. So könnt ihr auch das noch so kleine Detail in euren Actionfilmen erkennen. 

Heimkino: Welche Leinwand braucht man für das Heimkino?

Willst du echtes Kinofeeling für zuhause, brauchst du neben dem richtigen Full HD Beamer auch eine Leinwand. Jede Leinwand sollte unbedingt das Format 16:9 unterstützen, damit es mit deinem (Full HD) Beamer kompatibel ist. Unterschieden werden drei Arten von Beamerleinwänden: die Rollo-, Stativ- und die Rahmenleinwand. Hier erklären wir dir, welche Leinwand in dein Zuhause passt.

Die Rolloleinwand

Die Rollo-Leinwand wie diese hier von ivolum wird mithilfe einer Metallleiste an die Wand oder Decke montiert und kann in diese Leiste einfach eingerollt werden. Dabei gibt es zwei Arten, wie die Leinwand eingefahren werden kann: entweder manuell per Hand oder aber elektrisch mit einer Fernbedienung. Die elektrische Variante ist in der Regel etwas teurer, da in der Metallleiste ein entsprechender Motor verbaut ist. Da sich die Leinwand einrollen muss, bestehen die Rollo-Modelle meist aus einem sehr dünnen Gewebe. 

Die Stativ-Leinwand

Die Stativ-Leinwand wie die von celexon ist vor allem für Präsentationen ideal, denn du kannst diese Leinwand überall mit hinnehmen. Der Aufbau ist ganz einfach: Die Leinwand wird einfach auf einem Stativ aufgestellt und ausgerollt. Dabei wird die Projektionsfläche nur am oberen Rand des Stativs befestigt.

Die Rahmen-Leinwand

Eine Rahmenleinwand wie diese hier von NIERBO erinnert ein wenig an ein Whiteboard. Eine solche Leinwand hat den Vorteil, dass sie starr an der Wand befestigt wird und daher kaum Wellen auf der Oberfläche bekommt. Für eine solche Multiformat Leinwand benötigst du allerdings eine Menge Platz, das heißt eine große, freie Fläche an der Wand, wo die Projektionsfläche aufgehängt werden kann. Weiterer Nachteil ist, dass du ein solches Modell nicht mitnehmen kannst, da es nicht eingerollt und verstaut werden kann. Daher ist diese eher für den semi-professionellen Bereich geeignet.

Heimkino Beamer Vergleich: Was spricht für einen LED-Beamer für das Heimkino?

LED-Beamer haben den Vorteil, dass du die Lampe nicht so oft wechseln musst. Allerdings haben diese oft weniger ANSI-Lumen und du solltest beim Kauf darauf achten, ob die Lichtleistung für deine Bedürfnisse ausreichend ist. Auf eine gute Bildqualität musst dabei nicht verzichten. Auch LED-Beamer gibt es inzwischen mit Full-HD-Auflösung.

Ein Nachteil von LED-Beamern ist auch, dass sie extrem heiß werden. Ein lautes Lüftgeräusch ist bei diesen Modellen oft eine nervige Begleiterscheinung, der du dir beim Kauf bewusst sein solltest. 

Fazit

Wer sich das Kinoerlebnis ins eigene Wohnzimmer holen möchte, der ist mit einem Heimkino-Beamer sehr gut beraten.

Es lohnt sich etwas mehr Geld auszugeben: Bei der günstigsten Variante in unserem Heimkino-Beamer-Vergleich bekommt man zwar ein solides Gesamtpaket, die Leistung kann allerdings nicht mit den anderen teureren Modellen gleichziehen. Wer nach satten Farben und hoher Auflösung sucht, der sollte zu mittel- bis hochpreisigeren Produkten greifen, die mit ihren ANSI-Lumen und ihrer Bildqualität auf ganzer Linie begeistern.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';