Boss-Transformation Dank Spezial-Diät: Teenager mutiert in Rekordzeit zu Bodybuilder

Redaktion Männersache 04.12.2017
Guy Harding hat sich von einem dünnen Banker in einen muskulösen Bodybuilder verwandelt
© Instagram/guycharding

Guy Harding aus dem britischen Devon ist in Rekordzeit vom dünnen Banker zu einem Bodybuilder mutiert.

Ermöglicht habe ihm diese Boss-Transformation eine Kombination aus einer ambitionierten Fitness-Routine und einer speziellen Diät.

Wie der "Mirror" berichtet, vernichtet der Muskelberg täglich sieben Mahlzeiten.

Damit isst der 23-Jährige rund 3.000 Kalorien pro Tag - die doppelte Menge an Essen, die eine durchschnittliche Person in seinem Alter konsumiert.

Noch lacht der Bodybuilder, aber dann ...

Armdrücken: Milchbubi zerstört Bodybuilder

Hühnchen, Hühnchen und noch mehr Hühnchen

Zum Frühstück spachtelt Guy 85 Gramm Hafer, drei komplette Eier und sechs Eiweiß. Darauf folgen 180 Gramm Hühnchen oder Truthahn und zwei Weizen-Bagel.

Anschließend gibt es 180 Gramm Hühnchen oder Mincemeat, 200 Gramm Reis sowie Spinat oder Brokkoli. Dann schlingt der Kraftsportler 100 Gramm Hafer mit 30 Gramm Eiweißpulver herunter.

Mahlzeit Nummer fünf umfasst zwei Bagel, 100 Gramm Hafer und 30 Gramm Eiweißpulver. Gericht sechs besteht aus 180 Gramm Hühnchen, 200 Gramm Süßkartoffeln und Gemüse.

Nummer sieben - also das kulinarische Finale des Tages - wird mit 100 Gramm Eiweiß und zwei Kellen Casein-Protein gefeiert.

24 Stunden lang Fitnessstudio-Zugang

Um seine ehrgeizigen Körperziele erreichen zu können, verfügt Guy über einen 24-Stunden-Zugang zu seinem Fitnessstudio. Dort trainiert er täglich zwei Stunden mit seiner Freundin Cyprus.

Dabei verbrennt der Athlet während einer normalen Gewichte-Einheit 600 Kalorien sowie zusätzliche 500 Kalorien bei einer Stunde Ausdauertraining.

"Ich habe mit 16 Jahren angefangen, ins Gym zu gehen und Gewichte zu stimmen. Ich habe mich sofort darin verleibt und nie wieder zurückgeblickt.

2014 habe ich angefangen, systematisch zu trainieren und zu essen. Damals haben sich die ersten echten Resultate gezeigt."

Die harte Arbeit und eiserne Disziplin hat sich ausgezahlt. Der junge Muskelmann hat bereits einige Bodybuilding-Wettbewerbe gewonnen, auf Instagram hat Guy Stand jetzt bereits mehrere tausend Follower generiert.

Die Kehrseite der Medaille sei laut eigener Aussage der Verzicht auf feuchtfröhliche Nächte mit seinen Kumpels. Auch in Sachen Ernährung könne sich der Bodybuilder demnach keine all zu großen Sünden erlauben.

Giannis Magkos verpasst dem Bodybuilding-Juror Armando Marquez eine Ohrfeige

Nach "Fehlurteil": Bodybuilder rastet aus

Mehr zum Thema:
Bewaffneter Horror-Clown wird von Bodybuilder verprügelt
Brutal! Schuldeneintreiber vs Bodybuilder

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.