wird geladen...
Viral-Update

Gewalttäter will junge Frau überfallen - doch die kann Jiu Jitsu

Manche Sachen sind nicht nur nicht zu empfehlen, sondern können darüber hinaus auch noch das eigene Selbstwertgefühl innerhalb von Sekunden in Luft auflösen.

Jiu-Jitsu-Mädchen gegen Straßenräuber
Jiu-Jitsu-Mädchen gegen Straßenräuber

Gewalttäter will junge Frau überfallen - doch die kann Jiu Jitsu

Als jugendlicher Straßenräuber lebt man ja eh schon auf der falschen Seite einer funktionierenden Gesellschaft. Aber vielleicht sagt man sich: "Egal, mit meinen Diebstählen komme ich immerhin über die Runden."

Wenn dann aber die eigene mehr als zweifelhafte Karriere nicht nur in Illegalität, sondern in totaler Demütigung endet, dann hat man einen wirklich schlechten Tag gehabt und sollte seine Zukunft ernsthaft überdenken.

So wie der Bengel, der in einer brasilianischen Favela vom Moped seines Kumpels absprang, um einer jungen Frau ihr Handy zu stehlen.

Die konnte Jiu Jitsu, wandte das auch an und hatte den jugendlichen Täter innerhalb von Sekunden in einem Schwitzkasten, aus dem er nicht mehr herauskam und nur noch wild schreiend darum bitten konnte, dass sie ihm seinen Arm nicht bricht.

Keine Chance

Das alles vor den Augen zahlreicher Passanten. Die sprichwörtliche Situation, in der sich besser der Boden auftut, um einen zu verschlucken.

Tat er aber nicht. Stattdessen kam die Polizei und nahm den Dieb fest. Zurück blieb die Dame, die sich aus dem Rinnstein erhob, wo das Selbstwertgefühl des kleinen Ganoven wahrscheinlich noch bis heute liegt.