Male-Female-Ratio Info-Grafik: Das weltweite Geschlechterverhältnis im Überblick

26.04.2018

Diese Karte dürfte besonders für alle Männer von gesteigertem Interesse sein.

Ein User des Daten-Visualisierungs-Tools ChartsBin hat das Geschlechterverhältnis in allen Ländern der Erde als Infografik abgebildet.

Basierend auf Daten aus dem "World Fact Book 2010 des US-Geheimdienstes C.I.A. wurde die weltweite Männer-Frauen-Ratio in optisch attraktiver Art veranschaulicht.

Zusammengefasst kommen demnach auf dem gesamten Globus 101 Männer auf 100 Frauen - ein extrem ausgeglichenes Verhältnis.

Das weltweite Geschlechtsverhältnis als interaktive Infografik
Foto:  ChartsBin
Das weltweite Geschlechtsverhältnis als Infografik
© ChartsBin

Osteuropa mit Frauenüberschuss

Bricht man diese Relation jedoch auf die einzelnen Kontinente bzw. Länder herunter, sind die Zahlen lange nicht mehr so ausgewogen. Besonders in Osteuropa scheint es einen deutlichen Frauenüberschuss zu geben.

In Estland (0.840), der Ukraine (0.850), Russland (0.850) und Lettland (0.860) herrscht demnach die niedrigste Männer-Frauen-Ratio. Ein Phänomen, das auch im ostafrikanischen Dschibuti (0.860) und dem karibischen Curacao (0.850) zu beobachten ist.

Studie: Diese Begriffe suchen NUR Deutsche auf PornHub

Das "Pew Research Center" vermutet, dass diese Balance zu Teilen mit der großen Anzahl von Männern zusammenhängt, die während des 1. Und 2. Weltkriegs ums Leben gekommen sind.

Demnach kamen im heutigen Russland 1950 nur 76.6 Männer auf 100 Frauen.

Die Geschlechterverteilung weltweit als Infografik
© ChartsBin

Extrem hohe Sterberate

In den folgenden Jahrzehnten stabilisierte sich das Verhältnis, ehe es nach seinem Höhepunkt (88.4) 1995 wieder auseinander driftete. Außerdem sei die Bevölkerung in dieser Region laut "Pew" durchschnittlich älter als im Rest der Welt.

Die meisten Mitglieder dieser "Seniorengruppe" seien zudem weiblich. Verstärkt würde der Effekt auch durch die Tatsache, dass Männer in der ehemaligen Sowjetunion eine "ungewöhnlich hohe Sterberate" aufweisen würden.

Studie: Diese Pornos bringen Frauen in Rekordzeit zum Orgasmus

Am anderen Ende der Skala befänden sich den Analysiten zufolge Länder, deren Ratio durch gesellschaftspolitische Praktiken beeinflusst wurden, die in erster Linie der Frauenanzahl geschadet haben oder dies noch tun.

Als Beispiele wurde hier die Ein-Kind-Politik in China - die 2015 offiziell für beendet erklärt wurde - oder ähnliche Verfahrensweisen in Indien genannt.

Interaktive Weltreise

Bevor du anhand der oben genannten Infos allerdings auf die Idee kommst, Hals über Kopf in ein anderes Land auszuwandern, bedenke Folgendes:

Die Infografik ist lediglich ein breiter Querschnitt der Weltbevölkerung. Elementare Faktoren wie Alter und demografische Trends wurden beim Erstellen nicht berücksichtigt.

Interessant ist sie dennoch zweifelsohne. HIER kannst du dir eine detailliertere, interaktive Version des globalen Geschlechterverhältnisses anschauen.

Mehr zum Thema: 
Forscher ermitteln die perfekte Penis-Größe
Darum fällst du ins Fresskoma 

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.