Hochprozentig Casamigos: George Clooney macht mit Tequila Milliarden-Vermögen

21.03.2018
George Clooney, der Tequila-Millionär
George Clooney, der Tequila-Millionär © Casamigos

Dank Tequila hat George Clooney ausgesorgt. Der passionierte Agavenschnaps-Trinker hat seine Tequila-Firma "Casamigos" für die horrende Summe von einer Billion Dollar (umgerechnet knapp 900.000 Millionen Euro) verkauft.

Der Käufer, "Diageo", ist ein britischer Spirituosen-Konzern, zu dem auch die Label "Guinness", "Johnnie Walker" und "Smirnoff" gehören.

George Clooney und sein Geschäftspartner Rande Gerber, Ehemann von Cindy Crawford, wollen jedoch weiterhin Teil ihrer selbst aufgebauten Tequila-Marke bleiben. 

Snake Venom Bier: Das ist das stärkste Bier der Welt mit einem Alkoholgehalt von 67,5 Prozent

67,5% Alkohol: Das ist das stärkste Bier der Welt

"Casamigos" entstand aus einer Schnaps-Idee

Beide hatten "Casamigos", was frei übersetzt "Haus von Freunden" bedeutet, 2013 nur für den Eigenbedarf gegründet.

Während eines Mexiko-Urlaubs entstand Clooneys Plan, einen Tequila zu erschaffen, den beide den gesamten Tag trinken könnten, ohne einen Hangover zu bekommen. Gesagt, getan. 

George Clooney und Rande Gerber mit ihrem Tequila Casamigo
George Clooney und Rande Gerber mit ihrem Tequila © Casamigo

Doch wegen ihres überdurschnittlichen Tequila-Verbrauchs (mehr als 1.000 Flaschen im Jahr) musste der Agavenbrand schließlich lizensiert und zum Business werden.

Ihr "Casamigos"-Tequila wird inzwischen in über 20 Länder exportiert und hat etliche Sprit-Preise abgeräumt. 

"Hätte man uns vor vier Jahren gefragt, ob wir eine Milliarden-Dollar-Firma haben, dann hätten wir wohl nicht 'Ja' gesagt", schrieb Clooney in einer Mitteilung.

Das könnte dich interessieren:
Luxus-Food: Die teuersten Pizzen der Welt
Gourmet-Grillen: Köstliche Shrimps, Gambas und Prawns

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.